Was ist ein Säulenkaktus: Wachsender peruanischer Apfelkaktus im Garten

Inhaltsverzeichnis:

Was ist ein Säulenkaktus: Wachsender peruanischer Apfelkaktus im Garten
Was ist ein Säulenkaktus: Wachsender peruanischer Apfelkaktus im Garten
Anonim

Das Wachsen des peruanischen Apfelkaktus (Cereus peruvianus) ist eine einfache Möglichkeit, der Landschaft eine schöne Form zu verleihen, vorausgesetzt, die Pflanze hat geeignete Bedingungen. Es ist attraktiv und fügt einem einfarbigen Bett einen Hauch von Farbe hinzu. Trockene und sonnige Bedingungen sind notwendig, damit Säulenkakteen in den USDA-Zonen 9 bis 11 glücklich wachsen können.

Was ist ein Säulenkaktus?

Dies ist ein langlebiger, dorniger Kaktus, der vertikal in einer einzigen Säule wächst. Der Säulenkaktus kann eine Höhe von 30 Fuß (9 m) erreichen. Sie gehört zu den Favoriten von Indoor- und Outdoor-Growern. Die Säulen sind bläulich graugrün und wachsen aufrecht in einer einzelnen Säule mit drei bis fünf Blättern.

Große Blüten bringen essbare Früchte hervor (Anmerkung: In den Informationen zu peruanischen Apfelkakteen wird empfohlen, dass Sie Ihren Arzt konsultieren, bevor Sie die Früchte einnehmen). Die Frucht heißt natürlich peruanischer Apfel. Es ist etwa so groß wie ein kleiner Apfel, mit ähnlicher Färbung. Es ist lokal als „Pitaya“bekannt, wenn es in seinen Heimatgebieten Südamerikas wächst. Obst ist dornenlos und süß, wenn

voll entwickelt. Je länger es steht, desto süßer wird es.

Peruanische Kakteenpflege

Im Freien kann der Kaktus an mittleres oder sogar volles Sonnenlicht gewöhnt werden, während er die heißeste Mittags- und Nachmittagssonne meidet. DasGroße Blumen blühen nachts oder am frühen Morgen, wobei jede Blüte nur wenige Stunden dauert.

Wenn Sie peruanische Apfelkakteen anbauen, pflanzen Sie sie wenn möglich in großen Gruppen, um mehr Blüten zu haben, die mehr Früchte liefern. Blumen müssen bestäubt werden, um Früchte zu produzieren.

Um Ihre Pflanzungen zu erweitern, können Sie Stecklinge von Ihrer hohen Pflanze nehmen oder sie an mehreren Standorten kaufen. Peruanische Kakteen wachsen auch aus Samen.

Gießen, ein wichtiger Teil der peruanischen Kakteenpflege, ist eine anspruchsvolle monatliche Aufgabe, um die Pflanze glücklich zu machen. Stellen Sie sicher, dass das Wasser die Wurzelzone erreicht. Beginnen Sie mit 10 Unzen einmal im Monat und überprüfen Sie zuerst, ob Stiele und Blätter schwammig sind, was auf die Notwendigkeit von Wasser hinweist. Überprüfe auch den Boden.

Beh alten Sie Details im Auge, um festzustellen, wie oft und wie viel Wasser Ihre Pflanze an ihrem Standort benötigt. Stechen Sie leicht über der Wurzelzone Löcher, um sicherzustellen, dass das Wasser sie erreicht. Regenwasser eignet sich zum Gießen von Kakteen.

Peruanische Apfelkaktuspflege drinnen

Pflanzen wachsen gut in Innenräumen und werden oft in verschiedenen Längen zum Umpflanzen verkauft. Stellen Sie den peruanischen Apfelkaktus als Zimmerpflanze in helles, aber indirektes Licht. Drehe den Behälter um, wenn du bemerkst, dass sich der große Kaktus ins Licht lehnt.

Während der Wachstumsphasen gründlich gießen und die Erde vor dem erneuten Gießen austrocknen lassen. Züchte die Kakteen in einer schnell entwässernden Sukkulentenmischung mit Änderungen. Diese Pflanzen können drinnen blühen, wenn sie einen guten Standort haben.

Auch als Königin der Nacht bekannt, heißt der Säulenkaktus botanisch Cereus peruvianus. oderes war, bis mehrere Neuklassifizierungen es in Cereus uruguayanus umbenannten. Dies sind nur notwendige Informationen, wenn Sie überprüfen möchten, ob Sie genau die Pflanze kaufen, da die meisten Informationen immer noch unter peruvianus zu finden sind.

Beliebtes Thema