Red Poppy Flowers: Erfahren Sie mehr über die Geschichte der roten Mohnblume

Inhaltsverzeichnis:

Red Poppy Flowers: Erfahren Sie mehr über die Geschichte der roten Mohnblume
Red Poppy Flowers: Erfahren Sie mehr über die Geschichte der roten Mohnblume
Anonim

Rote Mohnblumen aus Seide oder Papier tauchen jedes Jahr am Freitag vor dem Memorial Day auf. Warum roter Mohn zur Erinnerung? Wie begann die Tradition der roten Mohnblumen vor mehr als einem Jahrhundert? Lesen Sie weiter für die interessante Geschichte des roten Mohns.

Rote Mohnblumen: In Flanders Field wehen die Mohnblumen

Der Erste Weltkrieg, auch als Erster Weltkrieg oder Großer Krieg bekannt, forderte einen monumentalen Tribut und forderte zwischen 1914 und 1918 das Leben von mehr als 8 Millionen Soldaten. Der Krieg schadete auch der Umwelt in großem Umfang Europa, insbesondere in den vom Krieg verwüsteten Gebieten Nordeuropas und Nordbelgiens, wo Felder, Bäume und Pflanzen zerstört wurden.

Überraschenderweise tauchten inmitten der Zerstörung leuchtend rote Mohnblumen auf. Die zähen Pflanzen blühten weiter und profitierten möglicherweise von den im Schutt verbliebenen Kalkablagerungen. Die Mohnblumen inspirierten den kanadischen Soldaten und Arzt, Lieutenant Colonel John McCrae, „In Flanders Field“zu schreiben, während er an der Front diente. Bald wurden Mohnblumen zu einer passenden Erinnerung an das Blut, das während des Krieges vergossen wurde.

Geschichte der roten Mohnblumen

Anna E. Guerin hat die Erinnerung an den Mohntag in Europa ins Leben gerufen. Als Madame Guerin 1920 gebeten wurde, auf der Konferenz der American Legion in Cleveland zu sprechen, schlug sie vor, dass alle Verbündeten des Ersten Weltkriegs künstliche Mohnblumen verwenden solltengefallenen Soldaten gedenken und dass die Mohnblumen von französischen Witwen und Waisen hergestellt würden.

Kurz vor dem Waffenstillstand bemerkte Moina Michael, Professorin an der University of Georgia, einen Artikel über Geurins Projekt, der im Ladies Home Journal veröffentlicht wurde. Zu dieser Zeit hatte sich Michael beurlaubt genommen, um ehrenamtlich im Namen der Young Women’s Christian Association (YWCA) zu arbeiten.

Nachdem der Krieg endlich zu Ende war, schwor Michael, dass sie immer eine rote Mohnblume tragen würde. Sie entwarf auch einen Plan, der die Herstellung und den Verkauf von Seidenmohnblumen beinh altete, mit dem Erlös, um zurückkehrende Veteranen zu unterstützen.

Das Projekt hatte einen holprigen Start, aber bald kam Georgias American Legion an Bord und der rote Mohn wurde zur offiziellen Blume der Organisation. Ein nationales Vertriebsprogramm, bei dem der Verkauf der Mohnblumen Veteranen, aktive Soldaten und ihre Familien unterstützen sollte, begann 1924.

Heute, am Freitag vor dem Memorial Day, ist der Nation altag des Mohns, und die leuchtend roten Blumen werden immer noch auf der ganzen Welt verkauft.

Anbau von roten Mohnblumen

Roter Mohn, auch Rotes Unkraut, Feldmohn, Klatschmohn oder Klatschmohn genannt, ist so stur und hartnäckig, dass viele ihn für lästiges Unkraut h alten. Die Pflanzen neigen dazu, sich großzügig neu zu säen, aber wenn Sie Platz haben, damit sich die Blumen ausbreiten können, können Sie die leuchtend roten Blumen genießen.

Aufgrund ihrer langen Pfahlwurzeln lassen sich Mohnblumen nicht gut verpflanzen. Die einfachste Methode, roten Mohn anzubauen, besteht darin, die Samen einfach direkt in die Erde zu pflanzen. Sie können rote Mohnblumen auch in einem tiefen Behälter anbauendas die Wurzeln aufnehmen kann.

Beliebtes Thema