Vorteile von selbst angebautem Knoblauch: Warum Sie Knoblauch anbauen sollten

Inhaltsverzeichnis:

Vorteile von selbst angebautem Knoblauch: Warum Sie Knoblauch anbauen sollten
Vorteile von selbst angebautem Knoblauch: Warum Sie Knoblauch anbauen sollten
Anonim

Wenn Sie sich fragen, warum Sie Knoblauch anbauen sollten, ist die bessere Frage vielleicht, warum nicht? Die Vorteile von Knoblauch sind nahezu endlos, und die Liste der Verwendungsmöglichkeiten von Knoblauchpflanzen ist fast genauso lang. Hier sind einige Gründe, warum Sie dieses Jahr Knoblauch in Ihren Garten pflanzen sollten.

Gründe für den Anbau von Knoblauch: Vorteile von Knoblauch aus eigenem Anbau

• Knoblauch ist eine der einfachsten Pflanzen, die Sie anbauen können, und scheint tatsächlich von Vernachlässigung zu gedeihen. Im Grunde pflanzt man die Nelken einfach in die Erde, bedeckt sie mit Stroh oder Grasschnitt, lehnt sich dann zurück und wartet auf den Frühling.

• Die Verwendung von Knoblauchpflanzen umfasst eine fast endlose Liste von gesundheitlichen Vorteilen. Knoblauch hat mehr Allicin, eine Verbindung, die Knoblauch so gesund macht, zusammen mit vielen antibakteriellen, antioxidativen und antimykotischen Eigenschaften. Knoblauch kann Ihnen helfen, eine Vielzahl von häufigen Beschwerden abzuwehren, von Erkältungen bis hin zu Bluthochdruck, Zeckenstichen, Scherpilzflechte und Fußpilz.

• Wenn es um Gründe für den Anbau von Knoblauch geht, denken Sie daran, dass selbst angebauter Knoblauch frischer und geschmackvoller ist als minderwertiger, im Laden gekaufter Knoblauch, der oft in China angebaut und an Händler in den USA geliefert wird. Dieser Knoblauch kann begast, gebleicht und mit Chemikalien dosiert werden, um ein Keimen zu verhindern, bevor er in Ihrem Supermarkt in der Nähe landet.

• Der Anbau von Knoblauch kostet fast nichts. Wenn du benutztviel Knoblauch sparen Sie hier ein paar Dollar und auf lange Sicht wahrscheinlich noch mehr. Jede Nelke, die Sie pflanzen, produziert ein Vielfaches der Menge an Knoblauch, mit der Sie begonnen haben. Außerdem können Sie Ihre besten Knoblauchzwiebeln zum späteren Pflanzen aufbewahren.

Mehr über den Anbau von Knoblauch

• Pflanzen Sie Knoblauch mit Tomaten, Paprika, Karotten und Kreuzblütlern wie Kohl, Rosenkohl, Blumenkohl, Blattkohl oder Grünkohl. Knoblauch hält Blattläuse, Japanische Käfer und Spinnmilben ab.

• Knoblauch kann auch Rehe, Kaninchen, Mäuse, Ratten, Maulwürfe und Wühlmäuse abschrecken, und einige Leute behaupten, Knoblauch sei ein hervorragendes Abwehrmittel gegen Schlangen.

• Wenn Sie Ihren eigenen Knoblauch anbauen, können Sie mit verschiedenen Sorten von Hardneck- oder Softneck-Knoblauch experimentieren, um festzustellen, welche Ihnen am besten gefällt. Sofern Sie nicht in Gourmet-Supermärkten einkaufen, sind kommerzielle Knoblauchsorten normalerweise auf eine einzige Sorte beschränkt.

• Anders als die meisten Gemüsesorten wird Knoblauch im Herbst gepflanzt und im folgenden Sommer geerntet. Leere Gartenflächen werden so sinnvoll genutzt. Nachdem Sie Knoblauch geerntet haben, haben Sie noch genügend Zeit, um Gemüse wie Bohnen, Kürbis oder Mais anzupflanzen.

Beliebtes Thema