Container Garden Weeds - Bekämpfung von Unkraut in Topfpflanzen

Inhaltsverzeichnis:

Container Garden Weeds - Bekämpfung von Unkraut in Topfpflanzen
Container Garden Weeds - Bekämpfung von Unkraut in Topfpflanzen
Anonim

Kein Unkraut in Containern! Ist das nicht einer der Hauptvorteile der Containergärtnerei? Unkräuter im Containergarten können von Zeit zu Zeit auftauchen, trotz unserer besten Bemühungen, sie zu verhindern. Lesen Sie weiter, während wir untersuchen, wie Unkraut in Topfpflanzen kontrolliert und verhindert werden kann.

Tipps zum Jäten von Containergärten: Unkraut von Pflanzgefäßen loswerden

Beginne mit unkrautfreien Behältern. Wenn Ihre Behälter nicht neu sind, schrubben Sie sie sorgfältig innen und außen. Heißes Seifenwasser oder eine schwache Bleichlösung entfernen Pflanzenrückstände.

Wenn möglich, füllen Sie Ihre Behälter mit frischer, steriler Blumenerde von guter Qualität. Wenn gebrauchte Blumenerde noch brauchbar aussieht, ist es eine gute Idee, sie aufzufrischen, indem Sie bis zu einem Drittel der vorhandenen Blumenerde durch frische Mischung ersetzen.

Befülle Behälter niemals mit Gartenerde, die wahrscheinlich Unkraut, Schädlinge und Krankheiten beherbergt. Gartenerde, die schwer und dicht ist, funktioniert in Behältern nie gut.

Pflanzer-Unkrautsamen können durch Wind, Vögel oder Sprinkler verteilt werden. Wenn Sie Ihren Behälter bepflanzt haben, bedecken Sie die Blumenerde mit einer Schicht Mulch oder Kompost. Mulch oder Kompost von guter Qualität erschweren es Unkraut im Containergarten, Fuß zu fassen, und verhindern auch, dass die Blumenerde so schnell austrocknet.

Unkrautbekämpfung inContainer

Kaufen Sie Pflanzen in einer zuverlässigen Gärtnerei und inspizieren Sie die Pflanzen, bevor Sie sie in Ihre Behälter setzen. Lästiges Unkraut kann überall entstehen, aber eine gute Gärtnerei wird alles tun, um es auf ein Minimum zu beschränken.

Erstellen Sie eine unkrautfreie Zone um Ihre Container herum. Stellen Sie die Töpfe auf eine Holz- oder Betonterrasse, Pflastersteine, eine Kiesschicht oder Bodenbedeckung.

Entfernen Sie Unkraut in Behältern, sobald Sie es bemerken. Ziehen Sie sie vorsichtig hoch oder lösen Sie die Wurzeln mit einer Gabel oder Kelle. Versuchen Sie, alle Wurzeln zu bekommen, und lassen Sie das Unkraut niemals auskeimen, sonst haben Sie ein echtes Problem an Ihren Händen. Die gute Nachricht ist, dass es normalerweise einfacher ist, Unkraut in Topfpflanzen zu jäten.

Sie können einen Vorauflauf verwenden, um zu verhindern, dass Unkrautsamen im Containergarten keimen, aber denken Sie daran, dass bereits vorhandene Unkräuter nicht beseitigt werden. Lesen Sie das Etikett und verwenden Sie Vorauflaufpflanzen mit großer Sorgf alt (und niemals im Haus). Seien Sie vorsichtig bei der Langzeitanwendung, da einige Unkräuter tolerant werden können.

Beliebtes Thema