Können Sie Unkraut kompostieren: Kompost aus Unkraut machen

Inhaltsverzeichnis:

Können Sie Unkraut kompostieren: Kompost aus Unkraut machen
Können Sie Unkraut kompostieren: Kompost aus Unkraut machen
Anonim

Kann ich mein Unkraut kompostieren? Dies ist eine typische Frage für Komposter-Einsteiger. Die Frage ist wichtig, denn wenn Sie Ihren Gartenbeeten Kompost hinzufügen, laufen Sie Gefahr, unerwünschte Pflanzen einzubringen. Das Geheimnis besteht darin sicherzustellen, dass keine lebensfähigen Unkrautsamen oder -wurzeln den Prozess überleben.

Kann man Unkraut kompostieren?

Das Problem mit Unkraut im Kompostbehälter ist die Möglichkeit, Unkraut in Ihren Garten zu bekommen. Samen und Wurzeln, die die Kompostierung überleben, können in Ihren Beeten auftauchen. Manchmal bedeutet dies, eine kleine freiwillige Tomatenpflanze oder eine Zucchini zu bekommen. Wenn die Freiwilligen Unkraut sind, macht es viel weniger Spaß. Sie haben gerade etwas zu Ihrer Unkrautjäterei hinzugefügt.

Das bedeutet nicht, dass man Unkraut nicht kompostieren kann. Wenn Pflanzen im Komposthaufen zerfallen, wird es ziemlich heiß. Wenn die Temperatur hoch genug ist, sterben die Unkrautsamen ab und sind später kein Problem mehr. Der Haufen wird jedoch möglicherweise nicht heiß genug, und es kann auch kühlere Taschen geben, die Unkraut beherbergen.

Wie man Unkraut kompostiert

Kompost aus Unkraut kann absolut sicher und voller guter Nährstoffe sein. Das Geheimnis ist die Heißkompostierung – sicherzustellen, dass der Kompost heiß genug wird, um alle Samen und Wurzeln abzutöten. So geht's:

  • Drehen Sie den Stapel regelmäßig und häufig, um sicherzustellen, dass alles im Stapel in der heißen Zone in der Mitte landet.
  • Gib deinem Komposthaufen Zeit zum Aufheizen und vermeide es, neues Pflanzenmaterial hinzuzufügen. Beginnen Sie mit einem zweiten Haufen, wenn Sie mehr Material zum Kompostieren haben, bevor der erste fertig ist.
  • Überprüfe die Temperatur mit einem Kompostthermometer. Es sollte 63 °C erreichen.

Eine andere Möglichkeit, Unkraut im Kompost zu verwenden

Eine andere Möglichkeit, Unkräuter zu verwenden, ohne zu riskieren, dass ihre lebensfähigen Samen in den Kompost gelangen, besteht darin, sie zu einem flüssigen Dünger zu machen. Unkraut etwa einen Monat in Wasser einweichen und dann abseihen. Die resultierende Flüssigkeit kann verdünnt und verwendet werden, um Beeten sicher Nährstoffe hinzuzufügen.

Beliebtes Thema