Gartenautarkie: Bauen Sie einen autarken Garten an

Inhaltsverzeichnis:

Gartenautarkie: Bauen Sie einen autarken Garten an
Gartenautarkie: Bauen Sie einen autarken Garten an
Anonim

Zweifellos haben wir alle erkannt, dass wir nicht in einer apokalyptischen Welt voller Zombies leben müssen, damit es zu Störungen bei Konsumgütern kommt. Alles, was es brauchte, war ein mikroskopisch kleiner Virus. Die COVID-19-Pandemie mit ihren Nahrungsmittelknappheiten und Empfehlungen für Schutz vor Ort hat dazu geführt, dass mehr Menschen den Wert des Anbaus eines autarken Gartens erkennen. Aber was ist gärtnerische Selbstversorgung und wie geht man vor, wenn man einen autarken Garten anlegt?

Der Selbstversorger-Lebensmittelgarten

Einfach ausgedrückt, ein autarker Garten deckt alle oder einen erheblichen Teil des Bedarfs Ihrer Familie an Produkten. Der Anbau eines autarken Gartens verringert nicht nur die Abhängigkeit von der kommerziellen Nahrungskette, sondern es ist geradezu befriedigend zu wissen, dass wir in Krisenzeiten für uns und unsere Familien sorgen können.

Ob Sie neu in der Gartenarbeit sind oder schon seit Jahren dabei sind, die Befolgung dieser Tipps wird Ihnen bei der Planung eines autarken Gartens helfen.

  • Wählen Sie einen sonnigen Standort – die meisten Gemüsepflanzen benötigen 6 oder mehr Stunden direktes Sonnenlicht pro Tag.
  • Starte langsam – Wenn du zum ersten Mal einen autarken Lebensmittelgarten anlegst, konzentriere dich auf eine Handvoll deiner Lieblingskulturen. Den ganzen Salat oder die Kartoffeln anzubauen, die Ihre Familie ein Jahr lang braucht, ist einehervorragendes Ziel im ersten Jahr.
  • Optimieren Sie die Vegetationsperiode – Pflanzen Sie sowohl Gemüse für die kühle als auch für die warme Jahreszeit, um die Erntezeit zu verlängern. Der Anbau von Erbsen, Tomaten und Mangold kann Ihrem autarken Garten drei Jahreszeiten mit frischen Lebensmitteln geben.
  • Go organic – Kompostiere Blätter, Gras und Küchenabfälle, um deine Abhängigkeit von chemischen Düngemitteln zu reduzieren. Sammeln Sie Regenwasser zur Bewässerung.
  • Lebensmittel konservieren – Erhöhen Sie die Selbstversorgung der Gartenarbeit, indem Sie die Fülle der Erntespitzen für die Nebensaison aufbewahren. Frieren, konservieren oder dehydrieren Sie überschüssiges Gartengemüse und bauen Sie einfach zu lagernde Produkte wie Zwiebeln, Kartoffeln und Winterkürbis an.
  • Sukzessive Aussaat – Pflanzen Sie nicht alle Grünkohl, Radieschen oder Mais auf einmal. Verlängern Sie stattdessen die Erntezeit, indem Sie alle zwei Wochen eine kleine Menge dieses Gemüses säen. Dadurch können diese Fest- oder Hungerfrüchte über mehrere Wochen oder Monate reifen.
  • Pflanzenerbstücksorten – Im Gegensatz zu modernen Hybriden wachsen Erbstücksamen typgerecht. Die Aussaat von gesammelten Gemüsesamen ist ein weiterer Schritt in Richtung Selbstversorgung im Garten.
  • Geh selbstgemacht – Die Wiederverwendung von Plastikbehältern und die Herstellung deiner eigenen insektiziden Seifen spart Geld und verringert deine Abhängigkeit von kommerziellen Produkten.
  • Aufzeichnungen führen – Verfolgen Sie Ihre Fortschritte und verwenden Sie diese Aufzeichnungen, um Ihren Gartenerfolg in den kommenden Jahren zu verbessern.
  • Sei geduldig – Egal, ob du Hochbeete baust oder den heimischen Boden verbesserst, um eine vollständige Gartenarbeit zu erreichen.Suffizienz braucht Zeit.

Planung eines autarken Gartens

Du bist dir nicht sicher, was du in deinem autarken Lebensmittelgarten anbauen sollst? Probieren Sie diese Erbstück-Gemüsesorten:

  • Spargel – ‘Mary Washington’
  • Beets – ‘Detroit Dunkelrot’
  • Paprika – ‘California Wonder’
  • Kohl – ‘Kopenhagener Markt’
  • Karotten – ‘Nantes Half Long’
  • Cherry-Tomaten – ‘Black Cherry’
  • Mais – ‘Goldenes Bantam’
  • Grüne Bohnen – Stangenbohne ‘Blue Lake’
  • Grünkohl – ‘Lacinato’
  • Salat – ‘Buttercrunch’
  • Zwiebel – ‘Red Wethersfield’
  • Pastinake – ‘Hohlkrone’
  • Tomate einfügen – ‘Amische Paste’
  • Erbsen – ‘Grüner Pfeil’
  • Potatoes – ‘Vermont Champion’
  • Kürbis – ‘Connecticut Field’
  • Rettich – ‘Cherry Belle’
  • Schälbohnen – ‘Jacob’s Cattle’
  • Schweizer Mangold – ‘Fordhook Giant’
  • Winterkürbis – ‘W altham butternut’
  • Zucchini – ‘Schwarze Schönheit’

Beliebtes Thema