Wie man eine rote Birke züchtet

Inhaltsverzeichnis:

Wie man eine rote Birke züchtet
Wie man eine rote Birke züchtet
Anonim

Auch wenn Sie die Wasser-Birke (Betula occidentalis) nicht kennen, können Sie vermuten, dass dieser Baum nasse Böden verträgt. Und das ist vollkommen richtig. Birken schätzen im Allgemeinen feuchte Böden, und die Wasserbirke geht noch einen Schritt weiter.

Aber es gibt noch mehr über diese gewöhnliche rote Birke zu wissen. Lesen Sie weiter für mehr lustige Fakten über die Wasserbirke.

Treffen Sie die rote Birke

Die Wasserbirke ist auch als Rotbirke, Flussbirke und Westbirke bekannt. Sein natürliches Verbreitungsgebiet erstreckt sich von Alaska und dem pazifischen Nordwesten bis zu den Rocky Mountains. Die rote Birke wächst bevorzugt im Flachland, an Bach- und Flussufern.

Betula occidentalis ist ein relativ kurzer, struppiger Baum mit mehreren Stämmen, von denen keiner sehr dick wird. Diese Wasserbirken sind etwa 8 m hoch.

Wasserbirken-Fakten

Wasserbirken sind sommergrün und verlieren im Winter ihre Blätter. Sie nehmen in der Regel in jungen Jahren eine aufrechte Wuchsform an; Wenn sie reifen, neigen die Zweige dazu, herunterzuhängen. Die Zweige wachsen in einer rötlichen Farbe, was den gebräuchlichen Namen „rote Birke“erklärt.

Die Rinde der Rotbirke ist glänzend und dünn. Die Blätter sind klein und an den Rändern gezähnt, oben gelbgrün und unten heller. Im Herbst verfärben sich die Blätter in ein leuchtendes Kanariengelb und sind kilometerweit zu sehen.Sie produzieren sowohl männliche als auch weibliche Kätzchen, wobei die Männchen etwa doppelt so lang sind wie die hängenden Weibchen.

Lust auf mehr Bäume? Klicken Sie hier.

Eine Wasserbirke anbauen

Wenn Sie daran denken, eine Wasserbirke zu züchten, machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie in einem k alten Klima leben. Dieser Baum ist bis zur Pflanzenhärtezone 2 des US-Landwirtschaftsministeriums winterhart. Die Wasserbirke bevorzugt einen Standort mit viel Sonne und feuchtem, gut durchlässigem Boden.

Die Wasserbirke ist eine Uferpflanze, die normalerweise in freier Wildbahn an Flüssen, Bächen, Quellen oder anderen Wasserläufen wächst. Wenn Sie vorhaben, diese Birke zu kultivieren, denken Sie darüber nach, Tropfschläuche zu verwenden, um den Boden feucht zu h alten. Rindenmulch auf der Erde ist auch eine gute Idee.

Beliebtes Thema