Feather Reed Grass Care - Wie man Federschilf-Ziergräser anbaut

Inhaltsverzeichnis:

Feather Reed Grass Care - Wie man Federschilf-Ziergräser anbaut
Feather Reed Grass Care - Wie man Federschilf-Ziergräser anbaut
Anonim

Ziergräser verleihen der Landschaft eine erstaunliche Textur, Bewegung und Architektur. Federschilf-Ziergräser sind ausgezeichnete vertikale Pflanzen. Was ist Federschilfgras? Diese eleganten Ergänzungen des Gartens bieten das ganze Jahr über Interesse und sind pflegeleicht. Die meisten Zierschilfgräser müssen nur ein paar Mal im Jahr gepflegt werden. Probieren Sie diese Staude für maximale Wirkung im Garten, aber minimale Auswirkung auf Ihre Gartenarbeit.

Was ist Federschilfgras?

Federschilfgras (Calamagrostis x acutiflora) ist ein horstbildendes Ziergras mit zahlreichen Sorten. Es ist eine sommergrüne Pflanze, aber eine der ersten der Familie, die im zeitigen Frühjahr Laub zeigt. Die Federschilfpflanze kann 1 bis 1,5 m hoch werden und im Juni einen Blütenstand produzieren, der grün beginnt und sich langsam violett oder rosa verfärbt. Der Blütenkopf wird innerhalb weniger Tage zu kornähnlichen Samen. Diese Getreidekörner können bis weit in den Winter überdauern, streuen aber nach und nach vom Stengel ab.

Growing Feather Reed Grass

Federschilf-Ziergräser eignen sich für die USDA-Klimazonen 4 bis 9. Sie sind sehr anpassungsfähig an nasse oder trockene Bereiche mit voller bis teilweiser Sonne.

Diese wunderbare Pflanze braucht wenigDie besondere Pflege und ihre Standortansprüche sind sehr vielseitig. Wählen Sie für die beste Leistung einen Standort mit reichh altiger, feuchter Erde, aber die Pflanze verträgt auch trockene, magere Böden. Außerdem vertragen Federschilf-Ziergräser schwere Lehmböden.

Teilen Sie die Kronen im späten Winter bis zum frühen Frühling. Das Züchten von Federschilfgras aus Samen wird nicht empfohlen. Die Samen sind im Allgemeinen steril und keimen nicht.

Feather Reed Grass Care

Diese Pflanze hat fast keine Probleme mit Schädlingen oder Krankheiten und die Pflege von Federschilfgras ist einfach und minimal. Diese Gräser sind so flexibel in Bezug auf Standort und Bodenbeschaffenheit, mit einer Resistenz gegen Schädlinge und Krankheiten, dass ihre Anforderungen begrenzt sind und sie perfekt für Stadt- oder Containergärtner machen.

Junge Pflanzen müssen bewässert werden, bis sie sich etabliert haben, aber das reife Gras kann lange Dürreperioden überstehen. Bei schlechtem Boden im zeitigen Frühjahr mit einer ausgewogenen Pflanzendüngung düngen.

Federschilf-Ziergräser sollten zurückgeschnitten werden, damit im Frühjahr neues Laub über der Krone aufsteigen kann. Teilen Sie ausgewachsene Pflanzen nach drei Jahren für ein besseres Wachstum und um neue Pflanzen zu produzieren.

Wann man Federschilfgras beschneidet

Es gibt einige Diskussionen über den geeigneten Zeitpunkt zum Trimmen von Laubgräsern. Einige Gärtner schneiden sie gerne im Herbst, wenn die Blütenköpfe versagen und das allgemeine Erscheinungsbild unordentlich ist. Andere sind der Meinung, Sie sollten das alte Laub und die Blütenstände zulassen, um die Krone vor Kälte zu schützen, und im Frühjahr die Trümmer wegschneiden.

Ziehen Sie im Februar das alte Laub abMärz, wenn Sie sich entscheiden zu warten. Es gibt wirklich keinen richtigen Weg, solange Sie das alte Laub entfernen, bevor das neue Wachstum beginnt.

Verwenden Sie eine Heckenschere oder eine Grasschere, um die alten, verbrauchten Klingen und Stängel auf 8 bis 13 cm über dem Boden abzuschneiden. Diese Vorgehensweise sorgt dafür, dass Ihr Ziergras immer optimal aussieht und neue Blütenstiele und Blätter für das attraktivste Aussehen hervorbringt.

Beliebtes Thema