Was sind Mibuna-Grüns – Tipps für den Anbau von japanischem Mibuna

Inhaltsverzeichnis:

Was sind Mibuna-Grüns – Tipps für den Anbau von japanischem Mibuna
Was sind Mibuna-Grüns – Tipps für den Anbau von japanischem Mibuna
Anonim

Ein enger Verwandter von Mizuna, Mibunasenf, auch bekannt als japanische Mibuna (Brassica rapa var. japonica ‚Mibuna‘), ist ein sehr nahrhaftes asiatisches Grün mit einem milden Senfgeschmack. Das lange, schlanke, speerförmige Blattgemüse kann leicht gekocht oder zu Salaten, Suppen und Pfannengerichten hinzugefügt werden.

Der Mibuna-Anbau ist einfach und obwohl die Pflanzen eine gewisse Sommerhitze vertragen, bevorzugt der Japanische Mibuna kühles Wetter. Einmal gepflanzt, gedeihen Mibuna-Grüns auch dann, wenn sie vernachlässigt werden. Sie fragen sich, wie man Mibuna-Grüns anbaut? Lesen Sie weiter für weitere Informationen.

Tipps zum Anbau von Mibuna

Pflanze Mibunasenfsamen direkt in die Erde, sobald der Boden bearbeitet werden kann im Frühjahr oder etwa zum Zeitpunkt des letzten Frosts in deiner Region. Alternativ kannst du japanische Mibuna-Samen im Voraus etwa drei Wochen vor dem letzten Frost ins Haus pflanzen.

Für Wiederholungskulturen während der gesamten Saison pflanzen Sie vom Frühling bis zum Spätsommer alle paar Wochen ein paar Samen. Diese Grüns gedeihen gut im Halbschatten. Sie bevorzugen fruchtbaren, gut durchlässigen Boden, daher sollten Sie vor dem Pflanzen ein wenig gut verrotteten Mist oder Kompost eingraben.

Züchte Mibunasenf als Schnitt-und-wiederkommen-Pflanze, was bedeutet, dass du vier oder fünf Ernten kleiner Blätter von einer einzigen Pflanze schneiden oder von Hand pflücken kannst. Wenn dies Ihre Absicht ist, erlauben Sie nur 3 bis 4Zoll (7,6-10 cm) zwischen den Pflanzen.

Beginne mit der Ernte kleiner mibunagrüner Blätter, wenn sie 3 bis 4 Zoll (10 cm) groß sind. Bei warmem Wetter können Sie möglicherweise bereits drei Wochen nach dem Pflanzen ernten. Wenn Sie es vorziehen, können Sie warten und größere Blätter oder ganze Pflanzen ernten. Wenn Sie Japanische Mibuna als größere, einzelne Pflanzen anbauen möchten, dünne Jungpflanzen bis zu einem Abstand von 30 cm.

Japanischen Senf nach Bedarf gießen, um die Erde gleichmäßig feucht zu h alten, besonders in der Sommerhitze. Sogar Feuchtigkeit verhindert, dass das Grün bitter wird, und hilft auch, bei warmem Wetter das Schossen zu verhindern. Tragen Sie eine dünne Schicht Mulch um die Pflanzen herum auf, um die Erde feucht und kühl zu h alten.

Beliebtes Thema