English Laurel Landscape Use – Züchten einer englischen Zwerglorbeerpflanze

Inhaltsverzeichnis:

English Laurel Landscape Use – Züchten einer englischen Zwerglorbeerpflanze
English Laurel Landscape Use – Züchten einer englischen Zwerglorbeerpflanze
Anonim

Englische Lorbeerpflanzen sind immergrün, kompakt, dicht und klein. Sie sind pflegeleicht, wenn sie einmal etabliert sind, und bilden großartige niedrige Ränder und Kanten. Die Blumen und Beeren sind auch attraktiv, und Sie werden damit mehr Vögel in Ihrem Wildgarten bekommen.

Über Englischer Zwergkirschlorbeer

Diese Pflanze, Prunus laurocerasus ‘Nana’, hat viele gebräuchliche Namen: Englischer Zwerglorbeer, Zwergkirschlorbeer und Englischer Nana-Lorbeer. Wie auch immer Sie es nennen, dies ist ein vielseitiger und attraktiver immergrüner Strauch.

Wie der Name schon sagt, wächst sie niedrig und kompakt. Die Blätter sind groß und glänzend grün, und die Blüten blühen weiß mit einem hübschen Duft. Die Kirsche im Namen steht für die Beeren. Sie beginnen grün, werden leuchtend rot und schließlich schwarz. Englische Lorbeerpflanzen sind in den USDA-Zonen 7 bis 9 winterhart.

English Laurel Landscape Use

Als kompakter Strauch, der niedrig wächst und sich dicht mit Blättern füllt, ist dies eine ideale Rabattenpflanze. Überall dort, wo Sie eine niedrige Hecke oder eine Kante für ein Beet oder einen Gehweg benötigen, ist der englische Zwerglorbeer eine gute Wahl.

Du kannst es auch in einem Behälter anbauen und es wie einen Topiary trimmen und formen. Vögel lieben diesen Strauch, daher eignet er sich hervorragend für Wildgärten und der Zwergkirschlorbeer gedeiht auch gut in Gebieten mit städtischer Luftverschmutzung und salzh altiger Luft.

Englischer LorbeerPflege

Englischer Lorbeer ist ziemlich pflegeleicht, sobald Sie ihn etabliert haben. Es bevorzugt einen reichen Boden, also verbessern Sie den Boden mit etwas Kompost, bevor Sie den englischen Zwerglorbeer pflanzen. Stellen Sie sicher, dass es etwas Sonne bekommt, aber Halbschatten ist in Ordnung.

Bewässern Sie die Sträucher täglich oder alle paar Tage, bis sie sich etabliert haben, und dann wöchentlich oder nach Bedarf, je nach Regenbedingungen. Gießen Sie in der ersten Vegetationsperiode kräftig, damit die Wurzeln wachsen und sich etablieren können.

Dwarf English lorbeer wächst langsam, also muss er zwar gelegentlich gestutzt und beschnitten werden, aber nicht oft. Die beste Schnittzeit ist im Frühjahr nach der Blüte. Der frühe Frühling ist auch eine gute Zeit, um diesen Strauch zu düngen, und einmal im Jahr ist ausreichend.

Beliebtes Thema