Calla-Lilien im Inneren anbauen: Calla-Lilien als Zimmerpflanze anbauen

Inhaltsverzeichnis:

Calla-Lilien im Inneren anbauen: Calla-Lilien als Zimmerpflanze anbauen
Calla-Lilien im Inneren anbauen: Calla-Lilien als Zimmerpflanze anbauen
Anonim

Wussten Sie, dass Sie Calla-Lilien im Haus anbauen können? Obwohl sie schönes Laub haben, werden die meisten von uns sie wegen ihrer Blumen anbauen. Wenn Sie das Glück haben, in der USDA-Zone 10 oder höher zu leben, werden diese problemlos im Freien wachsen. Andernfalls muss der Rest von uns Calla-Lilien im Innenbereich anbauen, aber sie können in den wärmeren Monaten im Freien aufgestellt werden. Es gibt ein paar wichtige Dinge, die man über den Anbau von Calla-Lilien im Inneren wissen sollte, um mit diesen Pflanzen erfolgreich zu sein.

Calla als Zimmerpflanze

Zuallererst wachsen Calla-Lilien eigentlich lieber als marginale Wasserpflanze und wachsen oft an den Rändern von Bächen oder Teichen. Dies ist ein wunderbarer Vorteil für Menschen, die dazu neigen, viel zu gießen! H alten Sie Ihre Calla-Lilien im Innenbereich ständig feucht und lassen Sie sie niemals austrocknen. Sie können sogar ein wenig Wasser in der Untertasse lassen, in der es steht, aber achten Sie darauf, dass es nicht zu lange im Wasser steht.

Düngen Sie Ihre Pflanzen während der gesamten Vegetationsperiode regelmäßig mit einem stickstoffarmen Dünger, da dies die Blüte unterstützt.

Calla-Lilien im Haus bevorzugen etwas Sonnenschein, aber vermeiden Sie die heiße Mittagssonne, da dies die Blätter verbrennen kann. Ein Ostfenster mit Morgensonne oder ein Westfenster mit Nachmittagssonneideal für diese Pflanze.

Calla-Lilien im Inneren bevorzugen Temperaturen zwischen 65 Grad F. (18 C.) und 75 Grad F. (24 C.) als ideale Wachstumstemperaturen. Stellen Sie sicher, dass eine wachsende Pflanze nicht kälter als etwa 55 Grad F (13 C) ist, außer wenn Ihre Pflanze in den Ruhezustand übergeht.

Ihrer Calla würde es guttun, die warmen Monate im Freien zu verbringen. Achte darauf, deine Pflanzen abzuhärten, wenn du von drinnen nach draußen gehst, damit das Laub nicht verbrennt. Lassen Sie Ihre Pflanze mindestens eine Woche lang im vollen Schatten stehen, wenn die Temperaturen angemessen sind, um sie nach draußen zu bringen und allmählich mehr Sonne einzuführen.

Wenn Sie in einem Gebiet mit starker Sonne leben, wird Halbschatten empfohlen. In anderen Gebieten können Sie sicher einen halben Tag lang sogar in die volle Sonne gehen, solange Sie den Feuchtigkeitsbedarf aufrechterh alten, den diese Pflanze benötigt.

Ruhezustand für Indoor Calla-Lilien

Am Ende der Vegetationsperiode sollten Sie Ihrer Pflanze erlauben, im Spätherbst zu ruhen. Hören Sie auf zu gießen, lassen Sie das Laub vollständig absterben und platzieren Sie Ihre Calla-Lilien in einem Bereich, der über dem Gefrierpunkt liegt, aber nicht wärmer als etwa 50 Grad F (10 C) oder so ist. Der Bereich sollte dunkel und möglichst auch mit geringer Luftfeuchtigkeit sein. H alten Sie sie für zwei bis drei Monate inaktiv. Vielleicht möchten Sie während dieser Zeit ein- oder zweimal leicht gießen, um zu verhindern, dass die Rhizome schrumpfen.

Wenn die Ruhephase vorbei ist, können Sie Ihre Calla-Rhizome in frische Erde und bei Bedarf in einen größeren Topf umtopfen. Stellen Sie Ihren Topf wieder an seinen Anbauort und beobachten Sie, wie der Zyklus von vorne beginnt.

Beliebtes Thema