Hitzetolerante Obstbäume: Früchte, die bei extremer Hitze wachsen

Inhaltsverzeichnis:

Hitzetolerante Obstbäume: Früchte, die bei extremer Hitze wachsen
Hitzetolerante Obstbäume: Früchte, die bei extremer Hitze wachsen
Anonim

Manche Leute mögen es heiß, und viele andere leben einfach dort, wo die Sommer heiß sind. Gärtner in extrem warmen Klimazonen suchen möglicherweise nach hitzetoleranten Obstbäumen, die sie in ihren Regionen anbauen können.

Es gibt Früchte, die auf natürliche Weise bei extremer Hitze wachsen: tropische Früchte, die du in deinem eigenen heißen Garten pflanzen kannst. Es gibt aber auch speziell gezüchtete, hitzetolerante Obstsorten, die normalerweise in milden Klimazonen angebaut werden. Für weitere Informationen über hitzetolerante Früchte lesen Sie weiter.

Obst, das die Hitze mag

Pflanzen neigen dazu, ihr heimisches Klima zu bevorzugen und wachsen unter diesen Bedingungen am besten. Deshalb ist es sinnvoll, dass Bäume, die in tropischen Klimazonen heimisch sind, Früchte tragen, die die Hitze mögen. Diese reichen von alltäglich bis exotisch.

Ein Beispiel ist die exotische Drachenfrucht (Hylocereus undatus), ein Weinkaktus, der nur in den heißesten Zonen wächst, den Pflanzenhärtezonen 10 bis 11 des US-Landwirtschaftsministeriums. Diese Frucht – auch Erdbeerbirne genannt – hat ein Äußeres Muschel mit rosa Schuppen.

Der Obstanbau in heißen Klimazonen ist mit Kaktussorten ebenfalls einfach. Diese Pflanzen brauchen einen gut durchlässigen Boden und viel Sonnenlicht.

Hitzetolerante Obstbäume

Der Kaktusfeigenkaktus (Opuntia ficus-indica) ist eine weitere Pflanze, die darin gedeihtZonen 10 und 11 und bietet saftige Früchte mit tropischem Geschmack. Die Blüten, die die Früchte hervorbringen, sind äußerst auffällig und dekorativ. Die Frucht wird auch Berberaffe und Kaktusfeige genannt.

Guave (Psidium guajava) ist ein weiterer tropischer Obstbaum, der in heißen Gebieten Brasiliens beheimatet ist. Es ist ein kleiner Obstbaum, der sich hervorragend für den Anbau in Containern eignet. Der Guavenbaum produziert weiche, hitzetolerante Früchte, die wie eine Mischung aus Erdbeeren und Birnen schmecken. Diese Früchte können frisch gegessen oder in Marmeladen und Chutneys verwendet werden.

Früchte, die bei extremer Hitze wachsen

Obstanbau in heißen Klimazonen ist nicht auf tropische Arten beschränkt. Es gibt Sorten von gewöhnlichen Früchten, die gezüchtet wurden, um Hitze zu tolerieren. Wassermelone ist eine. Im Allgemeinen mögen Wassermelonen keine Temperaturen über 70-80 Grad F (21-26,6 C), aber einige Sorten können sogar noch höher werden. Zum Beispiel können „Jubilee“, „Crimson Sweet“und „Charleston Grey“Temperaturen von bis zu 32 °C aush alten.

Wie wäre es mit Steinobst wie Pfirsichen und Nektarinen? Im Allgemeinen haben diese Bäume einen ziemlich langen Kühlbedarf, dh einen Zeitraum, in dem das Wetter in die k alte Zone fällt. Aber im Florida-Steinobst-Zuchtprogramm wurden neue Sorten mit geringer Kälte entwickelt, deren Fruchtfleisch in der Hitze nicht schmilzt. Beispielsweise ist „UFO“eine Donut-förmige Pfirsichsorte, die einen geringen Kühlbedarf von nur 250 Kühleinheiten hat.

Probieren Sie für Nektarinen diese Sorten aus, die alle einen außergewöhnlich geringen Kältebedarf haben. ‘UF Sun’ ist eine gelbfleischige Nektarine mit roter Schale. Die Anforderung an die Kühleinheit beträgt nur 100. Ebenso „UFBest“,ebenfalls vom UF-Zuchtprogramm (University of Florida) freigegeben, hat gelbes Fleisch und rote Haut. Es kommt auch mit einer Kühleinheit von nur 100 aus.

Beliebtes Thema