Veggie Rain Gutter Garden: Wie man Fallrohrgemüse anbaut

Inhaltsverzeichnis:

Veggie Rain Gutter Garden: Wie man Fallrohrgemüse anbaut
Veggie Rain Gutter Garden: Wie man Fallrohrgemüse anbaut
Anonim

Wie wir wissen, ist Regenwasser eine der besten Möglichkeiten, unsere Pflanzen und unsere Gärten zu bewässern. Das Sammeln und Verwenden von Regenwasser kann jedoch manchmal ein komplizierter und zeitaufwändiger Prozess sein. Eine andere Art, diese wertvolle Wasserquelle zu nutzen, kann durch die Schaffung eines Fallrohr- oder Regenrinnengartens erreicht werden.

Wenn Sie von diesem Konzept fasziniert sind, lesen Sie weiter, um mehr über den Anbau von Fallrohrgemüse zu erfahren. Natürlich lassen sich auch Obst, Kräuter und Zierpflanzen so anpflanzen und bewässern. Fast alle Feldfrüchte profitieren von der Regenwassergärtnerei.

Gründung eines Regenwasser-Gemüsegartens

Um den Abfluss vom Dach zu sammeln und in Ihren Garten zu leiten, wird eine einmalige Einrichtung verwendet, die das Wasser in die Bereiche verteilt, in denen es am dringendsten benötigt wird. Pflanzen, um dieses verw altete natürliche Bewässerungssystem als wichtigen Teil des Plans aufzunehmen. Sorgen Sie für eine gleichmäßige Bewässerung eines Fallrohr-Pflanzgefäßes für Gemüse oder eines ganzen Gartenbereichs.

Die Südseite eines Gebäudes ist nicht der beste Ort, um einen Regenwassergarten anzulegen, da sie dazu neigt, schneller auszutrocknen. Andere Orte, an denen Fallrohre vorhanden sind, sind normalerweise in Ordnung. Beginnen Sie den Garten auf der sonnigsten Seite des Hauses oder Gebäudes, sei es die West-, Ost- oder Nordseite.

Grabe eine Wassereinzugsmulde unter dem Fallrohr. Diessollte ungefähr 18 Zoll (46 cm) breit und 12 Zoll (30 cm) tief sein und dann mit 1 bis 2 Zoll (2,5 bis 5 cm) Kies oder kleinen Steinen gefüllt werden. Verwenden Sie ein leichtes Gefälle an den Seiten des Auffangbeckens, um das Wasser vom Fundament wegzuleiten.

Erschaffe hier deinen Garten oder richte ein Verteilungssystem ein, um das Wasser zu einem Fallrohrgarten weiter draußen in der Landschaft zu leiten. Verwenden Sie einen Ellbogen und eine Verlängerung, um das Wasser zu leiten.

Es gibt mehrere Möglichkeiten für den Fallrohrgarten. Sie können es klein h alten, in der Nähe der Dachrinne, und ein einheimisches bepflanztes Moor oder sogar einen mit Plastik ausgekleideten essbaren Moorgarten anlegen. Graben Sie für einen typischen Gemüsegarten Gräben zwischen den Reihen und leiten Sie das Wasser, um die Gräben zu füllen. Pflanzen Sie Hügel oder Reihen darüber mit Samen oder kleinen Gemüsepflanzen, die am besten in feuchten bis nassen Böden gedeihen. Fallrohrgärten variieren in der Größe.

Pflanzen für den Fallrohr-Gemüsegarten

Brunnenkresse kann auch unter Wasser wachsen. Amerikanische Erdnuss oder Rucola wachsen mit durchgehend nassen Wurzeln.

Sellerie, Gartenerbsen und Kohlgewächse wie Kohl und Blumenkohl bevorzugen feuchte Böden. Sogar Tomaten können hier gedeihen. Im Fallrohrgarten mangelt es nicht an Gemüse.

Quellen besagen, kein Regenwasser von Dächern zu verwenden, die mit Antimoos- oder anderen algentötenden Chemikalien behandelt wurden. Regenwasser, das über emaillierten Stahl und glasierte Ziegeldächer fließt, ist akzeptabel, aber manchmal ist es das von Holzschindel- und anderen Dächern nicht.

Die meisten Staaten erlauben die vollständige Sammlung und Nutzung von Regenwasser, aber einige haben Einschränkungen. Sicher sein zuErkundigen Sie sich bei Ihrem örtlichen Genossenschaftsbüro, ob es in Ihrer Gegend Einschränkungen oder spezifische Anweisungen für diese Art von Garten gibt.

Beliebtes Thema