Pflanzenpflege nach den Feiertagen: Weihnachtsstern, Weihnachtskaktus, Alpenveilchen & Mehr

Inhaltsverzeichnis:

Pflanzenpflege nach den Feiertagen: Weihnachtsstern, Weihnachtskaktus, Alpenveilchen & Mehr
Pflanzenpflege nach den Feiertagen: Weihnachtsstern, Weihnachtskaktus, Alpenveilchen & Mehr
Anonim

Also hat dir ein Familienmitglied oder ein lieber Freund während der Weihnachtszeit eine schöne Pflanze geschenkt. Was jetzt? Es ist einfach, diese Pflanzen während der restlichen Ferienzeit glücklich und gesund zu h alten, aber der Trick ist, dass sie lange h alten und sogar wieder blühen.

Folie

Ob Weihnachtssterne, Norfolk-Insel-Kiefern oder Alpenveilchen, viele Festtagspflanzen werden mit festlicher Folie über ihren Töpfen geliefert. Während der Ferienzeit kann die Folie bleiben. Achten Sie nur darauf, die Pflanze aus der Verpackung zu heben, die Pflanze zu gießen und abtropfen zu lassen, bevor Sie die Folienhülle wieder anbringen. Auf lange Sicht sollten Sie jedoch die Folie entfernen und in einen dauerhaften Behälter mit Drainagelöchern umtopfen.

Licht

Die meisten Feiertagspflanzen bevorzugen helles, indirektes Licht und gedeihen am besten an einem nach Norden ausgerichteten Fenster. Wenn der einzige Platz, den Sie haben, ein nach Osten, Westen oder Süden ausgerichtetes Fenster ist und das Licht etwas grell ist, ziehen Sie die Pflanze einfach einige Meter vom Fenster weg oder verwenden Sie lichtstreuende Vorhänge.

Gießen

Das Laub von Zimmer-Nadelbäumen wie Zitronenzypresse oder kleinem Topfwacholder und Fichte fühlt sich brüchig und trocken an, wenn die Pflanze Wasser oder zusätzliche Feuchtigkeit benötigt.

Weihnachtssterne, Weihnachtskakteen und Norfolk-Kiefern stehen eher auf der trockenen Seite, Alpenveilchen und Zitronenzypresseund Anthurie bevorzugen mehr Wasser.

Orchideen sind etwas kniffliger. Vermeide es, zu viel zu gießen, da ständige Nässe die Wurzeln faulen lässt. Gießen Sie Ihre Orchidee, sobald die Oberseite der Erde zu trocknen beginnt. Geschrumpeltes Blattwerk ist ein guter Hinweis darauf, dass Sie der Orchidee zwischen den Wassergaben zu trocken werden lassen.

Knollenpflanzen wie Alpenveilchen, Amaryllis und Paperwhites sollten Sie von unten gießen und die Oberseite der Zwiebel trocken h alten.

Feuchtigkeit

Pflanzen werden normalerweise in den kälteren Monaten verschenkt, wenn die heiße und trockene Luft aus einem Ofen die Luftfeuchtigkeit schnell verringern kann. Um die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen, gruppieren Sie die Pflanzen entweder zusammen oder stellen Sie sie auf ein Tablett mit nassen Kieselsteinen. Das Wasser aus den Kieselsteinen verdunstet auf natürliche Weise und verursacht einen feuchten Zustand.

Eine Feiertagspflanze, die eine sehr hohe Luftfeuchtigkeit benötigt, ist der Frostfarn. Bringen Sie diese Kieselsteine ​​heraus oder, noch besser, pflanzen Sie diese in ein Terrarium, um die Feuchtigkeit auch dann intakt zu h alten, wenn der Raum trocken ist.

Pruning

Damit Ihre Festtagspflanze ordentlich aussieht, können Sie verblühte Blüten entfernen, gelbes oder beschädigtes Laub abziehen oder abschneiden und braune Spitzen abschneiden.

Zupfe verwelkte Blüten von der Basis von Pflanzen wie Friedenslilie und Alpenveilchen.

Der Kiefernschnitt auf den Norfolkinseln ist etwas strenger. Das Trimmen dieser Pflanze beinh altet das Entfernen aller toten oder absterbenden Zweige, normalerweise am Boden. Kürzen Sie niemals den aufrechten Hauptast, da das Entfernen des zentralen Hauptzweigs die Pyramidenform zerstört.

Topfen/Pflanzen

Viele davonPflanzen werden sich lange in ihrem Origin altopf erfreuen. Weihnachtskakteen bevorzugen es sogar, ihre Wurzeln leicht verkrampft und wurzelgebunden zu haben.

Aber wenn es an der Zeit ist, Ihre Feiertagspflanze umzutopfen, achten Sie darauf, eine normale, gut durchlässige Blumenerde in einem Behälter mit Drainagelöchern zu verwenden. Orchideen benötigen eine orchideenspezifische Rindenmischung.

Dünger

Diese Pflanzen brauchen in den Wintermonaten keinerlei Dünger. Sie können mit der regelmäßigen Fütterung beginnen, wenn die Tageslänge irgendwann im Frühjahr zunimmt. Ein gewöhnlicher Zimmerpflanzendünger in der empfohlenen Dosierung sollte ausreichen.

Besuchen Sie unseren vollständigen Leitfaden zur Pflege von Zimmerpflanzen

Beliebtes Thema