Regionale Gartenarbeit – South Central Gardening im Herbst

Inhaltsverzeichnis:

Regionale Gartenarbeit – South Central Gardening im Herbst
Regionale Gartenarbeit – South Central Gardening im Herbst
Anonim

Der Beginn des Herbstes markiert oft eine Zeit, in der sich der Fokus weg vom Garten und der Arbeit im Freien verlagert. Viele fangen an, für die bevorstehenden Feiertage zu dekorieren und verbringen mehr Zeit mit Familie und Freunden. Das Eintreffen angenehm kühlerer Temperaturen bedeutet jedoch nicht, dass im Gemüsegarten und/oder in den Blumenbeeten nichts mehr zu tun ist.

Mehr über regionale Gartenaufgaben zu erfahren und eine To-do-Liste für Oktober zu erstellen, kann den Erzeugern helfen, konzentriert zu bleiben, selbst wenn die Aktivität im Garten nachlässt.

South Central Gardens im Herbst

Oktober kann einer der schönsten Monate für die Gartenarbeit sein. Ohne die Hitze und Feuchtigkeit des Sommers könnten Züchter plötzlich wieder Interesse daran finden, im Freien zu arbeiten. Während die Gartenarbeit im Herbst oft nicht aus zu viel Pflanzen und Aussaat besteht, gibt es einige Feldfrüchte, die bis spät in die Saison hinein gedeihen.

Pflanzen der kühlen Jahreszeit wie Spinat, Kopfsalat und Grünkohl werden den ganzen Monat Oktober über weiter produzieren. Während dieser Zeit sollten diejenigen, die im Herbst im Garten arbeiten, auch Pflanzaufgaben im Zusammenhang mit winterharten einjährigen Blumen wie Stiefmütterchen, Junggesellenknöpfen, Löwenmäulchen und mehr erledigen.

Wenn die Ernte der warmen Jahreszeit zu Ende geht, vergessen Sie nicht, die Ernten abzuschließenTomaten, Kürbisse und Melonen.

Die Oktober-To-Do-Liste wird auch aus dem Beschneiden und der Pflege von mehrjährigen Blütenpflanzen und Sträuchern bestehen. Viele krautige Kräuter und Blumen können zu dieser Zeit in Vorbereitung auf den Winter zurückgeschnitten werden. Achten Sie dabei immer darauf, alle Pflanzenreste aus dem Garten zu entfernen, um Problemen im Zusammenhang mit Schädlingen und Krankheiten vorzubeugen.

Je nach Pflanze kann dieser Monat auch der ideale Zeitpunkt sein, um zu groß gewordene Blumen zu teilen und zu verpflanzen.

Zur regionalen Gartenarbeit in Süd-Zentral gehört auch die Pflege der Blumenzwiebeln. Jetzt ist es an der Zeit, zart blühende Zwiebeln wie Caladium, Elefantenohr, Dahlien usw. zu ernten und zu lagern. Frühlingsblühende Zwiebeln und Wurzeln können in den meisten Gebieten im Oktober gepflanzt werden. Zu diesen Pflanzen gehören Tulpen, Narzissen, Hyazinthen, Pfingstrosen und mehr.

Züchter, die ihren ersten Frost noch nicht hatten, müssen jetzt darüber nachdenken, zarte und tropische Zimmerpflanzen für den Winter wieder ins Haus zu bringen. Wenn die Temperaturen abkühlen, können viele Topfpflanzen anfangen zu kämpfen und Anzeichen von Stress zeigen. Egal, ob Sie kleine Stecklinge oder ausgewachsene Exemplare überwintern, die richtige Pflege der Zimmerpflanzen zu diesem Zeitpunkt ist für ihr Wohlbefinden von entscheidender Bedeutung.

Beliebtes Thema