Matucana-Kaktus-Pflanzeninfo: Pflege von Matucana-Kaktus-Sorten

Inhaltsverzeichnis:

Matucana-Kaktus-Pflanzeninfo: Pflege von Matucana-Kaktus-Sorten
Matucana-Kaktus-Pflanzeninfo: Pflege von Matucana-Kaktus-Sorten
Anonim

Fachinformationen weisen darauf hin, dass es 17 bis 20 Arten von Matucana-Kaktussorten gibt. Kugelig oder zylindrisch, die meisten haben leichte bis mäßige Stacheln, und alle sollen attraktive, auffällige Blüten haben. Vielleicht züchten Sie bereits eine in der Hoffnung, eine Show aus nächster Nähe zu haben. Lesen Sie hier mehr über diese Kakteen und erfahren Sie, wie Sie sie zur Blüte bringen.

Matucana-Kaktuspflanze

Als Eingeborene der Hochanden-Gebirgszüge Perus werden für Blüten spezifische Temperaturrichtlinien benötigt. Kühle Nachttemperaturen und warme Tagestemperaturen sind erforderlich. Dies ist der sicherste Weg, Matucana zum Blühen zu bringen.

Schon nach zwei bis drei Jahren blüht die glücklich stehende Pflanze. Pflanzen blühen normalerweise im späten Frühling oder Sommer. Diese Pflanzen blühen nachts, also bereiten Sie sich auf einen kurzen Moment der Freude vor, wenn Blüten erscheinen. Die apikalen Blüten dauern im Durchschnitt zwei bis vier Tage.

Wachsender Matucana-Kaktus

H alten Sie den Matucana-Kaktus in voller Sonne und vermeiden Sie die heißesten Mittags- und Nachmittagsstrahlen. Finden Sie einen Platz für Ihre Kakteen, der Morgensonne bekommt, sobald sie aufgeht. Wenn dies bei diesem Plan sechs Stunden Sonne zulässt, ist dies wahrscheinlich ausreichend. Wenn Sie einen Ort finden, an dem zusätzlich noch ein paar Stunden Spätnachmittagssonne scheinen, ist dies noch besser.

Die Temperaturen, in denen diese Pflanze wächst, sind ebenso wichtig. Es ist am besten, alles unter 45 Grad F. (7 C.) zu vermeiden. Denken Sie daran, dass k alte, nasse Wurzeln Ihre Kakteen schnell töten. Dies sollte jedoch kein Problem darstellen, da Sie den Matucana-Kaktus im Winter nicht gießen werden. Bietet Schutz, wenn die Temperaturen so niedrig werden.

Diese Art kann mit typischen Kakteen-Vermehrungstechniken aus Samen gezüchtet werden. In ein Beet mit viel grobem Sand pflanzen. Da diese Pflanzen eher klein bleiben, müssen sie nur selten umgetopft werden.

Matucana-Kaktuspflege

Sorgen Sie für eine genaue Pflege, um die Blüte aller Arten von Matucana-Kakteen zu fördern. Bauen Sie die Matucana-Kaktuspflanze in einem armen, gut durchlässigen Boden an. Quellen deuten auf eine Mischung aus grobem Sand, kleinen Kieselsteinen und Lapilli (ein Produkt ausbrechender Vulkane) hin.

Nicht gießen, außer während der vegetativen Phase. Das vegetative Stadium ist, wenn die Pflanze Wachstum zeigt, wie z. B. neue Blätter und zunehmende Höhe. Beschränken Sie die Bewässerung auch während des Wachstums. Gießen Sie erst wieder, wenn die Erde vollständig ausgetrocknet ist. Beseitigen Sie das Gießen im Winter.Düngen Sie nach dem Gießen mit einem Dünger, der für Kakteen entwickelt wurde. Düngen Sie alle 15 Tage, nur während der Wachstumsphase.

Beliebtes Thema