Was ist Grumichama: Infos zur Grumichama-Pflanze und Anbautipps

Inhaltsverzeichnis:

Was ist Grumichama: Infos zur Grumichama-Pflanze und Anbautipps
Was ist Grumichama: Infos zur Grumichama-Pflanze und Anbautipps
Anonim

Magst du den süßen, reichen Geschmack von Bing-Kirschen, kannst aber keine traditionellen Kirschbäume in deinem Hinterhof in Zentral- oder Südflorida anbauen? Wie viele Laubbäume benötigen Kirschen während ihrer Winterruhe eine Kühlperiode. Dies ist die Anzahl der ununterbrochenen Stunden, die der Baum bei Temperaturen unter 45 Grad F (7 C) verbringen muss. Ohne Kühlperiode gedeihen Laubbäume nicht.

Wenn Sie in einem Gebiet leben, in dem Sie keine traditionellen Kirschbäume anbauen können, verzweifeln Sie nicht. Es gibt einige Fruchtbäume in der Familie der Myrten, die kirschartige Beeren produzieren. Der Grumichama-Baum mit seinen dunkelvioletten, süß schmeckenden Früchten ist eine Alternative zur Bing-Kirsche.

Was ist Grumichama

Auch als Brasil-Kirsche bekannt, stammt dieser Beeren produzierende Baum aus Südamerika. Die Grumichama-Kirsche kann auch in anderen tropischen und subtropischen Klimazonen, einschließlich Florida und Hawaii, angebaut werden. Die Grumichama-Kirsche, die hauptsächlich als Zierobstbaum im Hinterhof angebaut wird, wird aufgrund ihrer kleineren Fruchtgröße und ihres geringeren Frucht-Kern-Verhältnisses wahrscheinlich nicht viel kommerzielle Aufmerksamkeit erregen.

Der langsam wachsende Grumichama kann vier bis fünf Jahre brauchen, um Früchte zu tragen, wenn der Baum aus Samen gezogen wird. Grumichama-Kirschbäume können auch durch Stecklinge oder Pfropfen vermehrt werden. Der Baum kann Höhen von 25 to erreichen35 Fuß (8 bis 11 m), werden aber oft auf 9 bis 10 Fuß (ca. 3 m) hoch beschnitten oder als Hecke gezüchtet, um eine leichtere Ernte zu ermöglichen.

Grumichama Pflanzeninfo

USDA Winterhärtezonen: 9b bis 10

Boden pH: leicht sauer 5,5 bis 6,5

Wachstumsrate: 31-61 cm (1 bis 2 Fuß) pro Jahr

Blütezeit: April bis Mai in Florida; Juli bis Dezember in Hawaii

Erntezeit: Fruchtreife etwa 30 Tage nach der Blüte

Sonnenlicht: Volle bis teilweise Sonne

Grumichama wachsen

Die Grumichama-Kirsche kann aus Samen gezogen oder als junger Baum online gekauft werden. Samen keimen in etwa einem Monat. Akklimatisieren Sie den Baum beim Kauf von Jungpflanzen vor dem Pflanzen an volle Sonnenbedingungen, um ein Verbrennen der Blätter zu vermeiden und den Transplantationsschock zu reduzieren.

Pflanze junge Grumichama-Bäume in fruchtbaren, sauren Lehmboden. Diese Kirschbäume bevorzugen volle Sonne, vertragen aber leichten Schatten. Wenn Sie Bäume pflanzen, graben Sie ein breites, flaches Loch, damit die Baumkrone an der Bodenlinie bleibt. Sämlinge, junge Bäume und ausgewachsene Bäume brauchen viel Regen oder zusätzliches Wasser für das Wachstum und um Fruchtfall zu verhindern.

Alte Bäume vertragen leichten Frost. In nördlichen Klimazonen kann ein Baum im Container gezüchtet und im Winter ins Haus gebracht werden. Einige Züchter glauben, dass diese Bäume besser fruchten, wenn sie einer leichten Kühlperiode ausgesetzt sind. Eine angebaute Garage oder ein unbeheizter, geschlossener Vorbau können angemessene Temperaturen für die Winterlagerung bieten.

Grumichama-Kirschen reifen sehr schnell. Gärtnern wird empfohlen, ihre Bäume genau auf Anzeichen von Reifung zu beobachten und die Bäume mit einem Netz zu vernetzenBaum, wenn nötig, um die Ernte vor Vögeln zu schützen. Die Früchte können frisch gegessen oder für Marmeladen, Gelees und Kuchen verwendet werden.

Beliebtes Thema