Red Fountain Ziergras: Wie man Red Fountain Grass anbaut

Inhaltsverzeichnis:

Red Fountain Ziergras: Wie man Red Fountain Grass anbaut
Red Fountain Ziergras: Wie man Red Fountain Grass anbaut
Anonim

Red Fountain Ziergras (Pennisetum setaceum 'Rubrum') ist ein auffälliges, büschelbildendes Gras mit burgunderroten Blättern und gefiederten Federn aus rosaroten Blüten. Sie kennen diesen Blickfang vielleicht als purpurrotes Brunnengras. Obwohl viele Arten von Brunnengras invasiv sind, ist diese Pflanze gut erzogen und setzt selten Samen. Du kannst davon ausgehen, dass die Pflanze ausgewachsene Höhen von etwa 1 m (3 bis 5 Fuß) erreicht, mit einer ähnlichen Breite.

Crimson Fountain Grass ist eine Warmwetterpflanze, die sich für den Anbau als Staude in den USDA-Klimazonen 9 und 10 eignet. Gärtner in kühleren Klimazonen können diese schnell wachsende Schönheit jedoch einjährig anbauen. Möchten Sie mehr über den Anbau von rotem Springbrunnen-Ziergras erfahren? Lesen Sie weiter für hilfreiche Tipps.

Wie man rotes Brunnengras anbaut: Tipps zur Pflege von rotem Brunnengras

Red Fountain Ziergras bevorzugt volles Sonnenlicht, das die intensive Farbe hervorhebt; es verträgt jedoch Halbschatten. Fast jede Art von gut durchlässiger Erde ist in Ordnung, aber das Gras gedeiht nicht gut in feuchter, schlecht durchlässiger Erde. Pflanzen Sie dort, wo es vor starken Winden geschützt werden kann.

Gießen Sie neu gepflanztes purpurrotes Brunnengras ein- oder zweimal pro Woche, bis sich die Wurzeln gebildet haben, aber niemals bis zur Durchnässung. Sobald sich die Pflanze eingelebt hat,Die Pflanze ist trockenheitstolerant, profitiert aber von gelegentlicher Bewässerung, wenn das Wetter heiß und trocken ist. Dieses Ziergras gedeiht auf mageren Böden und benötigt nur sehr wenig Dünger; Die Pflanze profitiert jedoch von einer leichten Anwendung von Allzweckdünger mit langsamer Freisetzung im Frühsommer.

Purpurrotes Brunnengras teilen, wenn die Pflanze müde aussieht oder in der Mitte abstirbt. Die beste Zeit für diese Aufgabe ist kurz bevor neues Wachstum im Frühling, im Spätsommer oder frühen Herbst entsteht. Wenn Sie in einem kühleren Klima leben, ist es möglich, die Pflanze im Herbst auszugraben, einzutopfen und für den Winter nach drinnen zu bringen. Obwohl die meisten Menschen es vorziehen, jeden Frühling mit einer neuen Pflanze neu anzufangen.

Beliebtes Thema