Shaker Herb Garden Info – Erfahren Sie mehr über Kräutershaker

Inhaltsverzeichnis:

Shaker Herb Garden Info – Erfahren Sie mehr über Kräutershaker
Shaker Herb Garden Info – Erfahren Sie mehr über Kräutershaker
Anonim

Einige Leute denken, dass „Shaker“sich nur auf eine Art Möbel bezieht, aber die Shaker waren eigentlich eine religiöse Gruppe, die dafür bekannt war, eine einfache Lebensweise zu führen. Sie stellten alles her, was sie als Gemeinschaft brauchten, und alles, was übrig blieb, wurde verkauft. So wurden die Shakers nicht nur für den Verkauf von Samen, sondern auch für medizinische Shaker-Kräuter bekannt. In einem Shaker-Garten wurden Hunderte von Kräutern angebaut, die für eine Vielzahl von medizinischen Beschwerden nützlich waren.

Shaker Herb Garden Info

Die frühen Shaker verließen sich hauptsächlich auf Glaubensheilung und das Handauflegen, um medizinische Beschwerden zu behandeln. Nur bei schwersten Verletzungen oder Erkrankungen wurde ein Arzt hinzugezogen. Stattdessen konzentrierten sich Shakers auf Prävention, indem sie ein Leben mit einer regelmäßigen Routine führten, das aus Arbeit, Bewegung und Ruhe, drei Mahlzeiten pro Tag und wenig Alkohol oder Tabak bestand. Als alles andere fehlschlug, sahen sich die Shaker die von ihnen angelegten Gärten und einheimischen Pflanzen an.

Schön und gut, aber was genau ist ein Shaker-Kräutergarten?

Was ist ein Shaker-Kräutergarten?

Für die Shaker war Gartenarbeit eine spirituelle Aufgabe; eine Möglichkeit, den Himmel auf Erden zu erschaffen, indem sie ihr Glaubenssystem nutzen. Einige dieser Grundprinzipien sind „weiter lernen“, „den Boden pflegen“, „Ihre Pflanzen kennen“, „treu arbeiten“und „sich um Ihre kümmern“.Werkzeuge.”

Die Shaker führten jährliche Aufzeichnungen über Zeiten wie die Ankunft der Vögel im Frühling, das Austreiben bestimmter Bäume und Sträucher und andere natürliche Beobachtungen, die als Maßstab für die zum Pflanzen geeigneten Außentemperaturen dienten.

Die Shaker glaubten, dass ein Garten „ein Index der Gedanken des Besitzers“sei. Dies bedeutete, dass Kräuter in einem Shaker-Garten in sauberen, ordentlichen Reihen in quadratischen Beeten gepflanzt wurden, die normalerweise durch eine niedrige Steinumzäunung, einen Lattenzaun oder eine Ziegeleinfassung abgegrenzt wurden.

Ebenso wichtig war es, die Kräuter in einem Shaker-Garten unkrautfrei zu h alten. Das Jäten von Unkraut g alt als spirituelle Reinigung, ähnlich wie die Kultivierung eines Gartens und die Kultivierung des Geistes. Das Entfernen von Unkraut war wie das Entfernen unreiner Gedanken und das Befolgen des Grundsatzes „Sauberkeit ist neben Frömmigkeit.“

Kräuter im Shaker-Garten

Shaker-Gärten bestanden aus einer Vielzahl von Gemüsesorten und vielen Kräutern. Die Kräuter, die Shakers anbaute, wurden jedoch selten in Lebensmitteln verwendet, mit Ausnahme von Thymian, Majoran, Bohnenkraut, Salbei und Petersilie.

Sie begannen, Überschüsse der oben genannten Kräuter zusammen mit medizinischen Shaker-Kräutern wie Bienenmelisse, Basilikum, Lavendel, Ysop, Fenchel, Dill, Koriander, Zitronenmelisse, Ringelblume, Rosmarin und mehr zu verkaufen.

Bis 1820 und bis ins nächste Jahrhundert hinein wurden die von Shakern angebauten Kräuter getrocknet und als Kräuterextrakte, Öl und Patentarzneimittel verkauft. Auf dem Höhepunkt des Geschäfts im Jahr 1850 produzierte die Gemeinde New Lebanon, New York, jedes Jahr 100.000 Pfund getrocknete Kräuter und mehrere tausend Pfund Extrakte. Der Katalog von 1851 listet 356 aufHeilkräuter, 4 gängige Küchenkräuter, 181 Fluidextrakte und mehr.

Einst gab es etwa 17.000 Shaker in mehreren Bundesstaaten. Heute gibt es nur noch sieben Shaker in einer winzigen Gemeinde in Sabbathday Lake, Maine. Trotz ihrer geringeren Anzahl gärtnern die Shaker weiterhin so, wie sie es vor 150 Jahren getan haben, und Sie können dies auch tun, indem Sie die oben genannten Shaker-Kräutergarteninformationen in Ihre eigene Landschaft integrieren und die Kräuter anbauen, die Shaker angebaut haben.

Beliebtes Thema