Was ist ein Sumpf-Tupelo - Erfahren Sie mehr über die Wachstumsbedingungen von Sumpf-Tupelo

Inhaltsverzeichnis:

Was ist ein Sumpf-Tupelo - Erfahren Sie mehr über die Wachstumsbedingungen von Sumpf-Tupelo
Was ist ein Sumpf-Tupelo - Erfahren Sie mehr über die Wachstumsbedingungen von Sumpf-Tupelo

Video: Was ist ein Sumpf-Tupelo - Erfahren Sie mehr über die Wachstumsbedingungen von Sumpf-Tupelo

Video: Was ist ein Sumpf-Tupelo - Erfahren Sie mehr über die Wachstumsbedingungen von Sumpf-Tupelo
Video: Meine HEFTIGSTE Erfahrung! Hier VERWESTEN sie 2000 Jahre (WINDEBY MOOR)! 😱 2023, Dezember
Anonim

Es ist unwahrscheinlich, dass Sie Sumpf-Tupelo-Bäume züchten, es sei denn, Sie leben in einem Gebiet mit feuchtem Boden. Was ist Sumpf-Tupelo? Es ist ein großer einheimischer Baum, der in Feuchtgebieten und Sümpfen wächst. Lesen Sie weiter für Informationen über Sumpf-Tupelo-Baum und Sumpf-Tupelo-Pflege.

Was ist ein Sumpftupelo?

Wenn Sie nicht an der Südostküste des Landes leben, haben Sie vielleicht noch nie einen Sumpf-Tupelo (Cornaceae Nyssa biflora) gesehen, geschweige denn davon gehört. Dies sind Bäume, die in feuchten Böden im Tiefland gedeihen.

Wenn Sie Sumpf-Tupelo-Bäume anbauen möchten, müssen Sie die folgenden Sumpf-Tupelo-Informationen beachten: Diese Bäume wachsen in der Wildnis in schlammigen Gebieten, schwerem Lehmboden oder nassem Sand – nicht Ihr durchschnittlicher Landschaftsbaum.

Wachstumsbedingungen für Tupelo im Sumpf

Sie gedeihen am besten dort, wo der Boden immer feucht ist von flachem, fließendem Wasser. Gute Orte sind Sumpfbänke, Mündungen und niedrige Buchten, die das ganze Jahr über gesättigt sind. Selbst mit ausgezeichneter Sumpf-Tupelo-Pflege können Sie diese Bäume nicht in trockenem Boden anbauen. Tatsächlich finden Sie die meisten Sumpf-Tupelo in den Sümpfen und Flussmündungen der Küstenebene. Dazu gehören Teile von Maryland, Virginia, Florida und Tennessee.

SumpfTupelo-Informationen sagen uns, dass es sich um einen Baum handelt, der über 30 m hoch und bis zu 1,2 m im Durchmesser anschwellen kann. Die Form des Baumes ist ungewöhnlich. Seine Krone ist ein schmales Oval und die hellbraune Rinde hat vertikale Furchen. Die Wurzeln des Baums breiten sich auf allen Seiten des Baums aus und produzieren Sprossen, die sich in neue Bäume verwandeln können.

Wenn Ihnen dieser ungewöhnliche Baum gefällt, möchten Sie vielleicht Informationen darüber, wie man einen Sumpf-Tupelo züchtet, und das beginnt damit, einen geeigneten Platz in Ihrem Garten zu finden. Ein feuchter Standort ist von größter Bedeutung, aber auch ein sonniger Standort ist unerlässlich. Sumpf-Tupelos sollen Schatten nicht vertragen. Wenn Ihr Grundstück jedoch nicht aus sumpfigen Bedingungen und viel Platz besteht, ist dies wahrscheinlich nichts, was der Landschaft hinzugefügt werden kann.

Nichtsdestotrotz ist dies ein großartiger Baum für Wildtiere. Laut Sumpf-Tupelo-Informationen fressen Weißwedelhirsche gerne das neue Wachstum und die Blätter des Baumes, und viele Vögel und Säugetiere fressen seine nahrhaften Früchte. Andere Säugetiere, die in Sumpf-Tupelo-Bäumen Nahrung finden, sind Bären, Waschbären und wilde Truthähne. Vögel nisten auch im Sumpf-Tupelo. Außerdem liefern die Blüten Nektar für Bienen. Wenn Sie also bereits das Glück haben, einen dieser hoch aufragenden Bäume in der Landschaft zu haben, h alten Sie sie in der Nähe, damit sich die Tierwelt daran erfreuen kann.

Empfohlen: