Anonim

Zutaten

1 Pfund dünner Spargel, geschnitten und geschält 4 Esslöffel gesalzene Butter, plus extra für Auflauf 1 kleine gelbe Zwiebel, gehackt 2 Esslöffel Allzweckmehl 1 1/2 Tassen leichte Sahne 4 Unzen Gruyere-Käse, gerieben 1/2 Teelöffel Kochsalz Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer 1 Esslöffel frisch gepresster Zitronensaft 4 große Eier, geschlagen Frisch geriebene Muskatnuss

Anleitung

Spargel waschen und abschneiden. In 1-Zoll-Längen schneiden. In kochendem Salzwasser 3–4 Minuten zart kochen lassen. Spargel abtropfen lassen und in Eiswasser tauchen, um das Kochen zu beenden. Beiseite legen.

Backofen auf 350 ° vorheizen. Butter in einem großen Topf bei mittlerer Hitze schmelzen. Fügen Sie Zwiebel hinzu und kochen Sie unter gelegentlichem Rühren, bis zart, 6–8 Minuten. Die Mischung mit Mehl bestreuen und kochen, bis sie schäumt.

Nach und nach die Sahne einrühren und weiter kochen, bis sie eingedickt ist.

Vom Herd nehmen und Käse, Salz, Pfeffer und Zitronensaft einrühren. Geschlagene Eier untermischen.

Eine runde Auflauf- oder Auflaufform großzügig mit Butter bestreichen.

Spargel vorsichtig in die Käsemischung einrühren und in die vorbereitete Schüssel geben. Die Oberfläche mit Muskatnuss bestreuen und 30 bis 40 Minuten backen oder bis die Klinge eines in der Mitte eingesetzten Messers sauber herauskommt.