Anonim

Zutaten

8 Blatt Phyllo-Teig 4 Esslöffel Olivenöl, geteilt 6 große Schalotten, geschält und in dünne Scheiben geschnitten 3/4 Teelöffel Tafelsalz, geteilt 1/4 Teelöffel Kristallzucker 8 Unzen geschnittene weiße Champignons 2 große Trauben Mangold, Grünkohl oder Spinat, dick Rippen entfernt, quer in 1/2-Zoll-breite Bänder geschnitten (ca. 10 Tassen Blätter gepackt) Prise gemahlene Muskatnuss 4 Esslöffel gesalzene Butter, geteilt 5 Unzen Feta-Käse, zerbröckelte 1/4 Tasse fein gehackte Walnüsse

Anleitung

Legen Sie aufgetaute Phyllo-Blätter vorsichtig auf Wachspapier oder Pergament auf eine Theke. Mit einem feuchten Handtuch abdecken. Beiseite legen.

2 Esslöffel Öl in einer großen Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze erwärmen; Dann Schalotten und ¼ Teelöffel Salz hinzufügen und abdecken. 3 Minuten kochen, um Schalotten zu erweichen; Nehmen Sie dann die Abdeckung ab, fügen Sie Zucker hinzu und reduzieren Sie die Hitze auf mittel-niedrig. Unter gelegentlichem Rühren etwa 20 Minuten kochen, bis die Schalotten goldbraun sind.

In der Zwischenzeit die restlichen 2 Esslöffel Öl bei mittlerer Hitze in eine mittelgroße Pfanne gießen. Fügen Sie Pilze und ¼ Teelöffel Salz hinzu. 10 bis 12 Minuten unter häufigem Rühren kochen, bis alles schön gebräunt ist. Beiseite legen.

Den Backofen auf 375 ° vorheizen und den Rost in die Mittelstellung stellen. Fügen Sie der Pfanne mit Schalotten Grün hinzu. Erhöhen Sie die Hitze auf mittelhoch und decken Sie. 2 Minuten kochen lassen, um zu erweichen; Verwenden Sie dann eine Zange, um das Grün umzudrehen. Fügen Sie Muskatnuss und restlichen ¼ Teelöffel Salz hinzu; 8 bis 10 Minuten unter Rühren kochen, bis die lose Flüssigkeit größtenteils verdunstet ist. 1 Esslöffel Butter hinzufügen und umrühren.

Die restlichen 3 Esslöffel Butter schmelzen. Streichen Sie etwas geschmolzene Butter auf den Boden und die Seiten einer Brotform. Legen Sie dann das erste Blatt Phyllo-Teig so in die Pfanne, dass es den Boden bedeckt und dann einige Zentimeter über die rechte Seite fällt. (Die linke Seite sollte unbedeckt sein.) Vorsichtig mit geschmolzener Butter bestreichen. Legen Sie das zweite Blatt Phyllo über den Boden, aber drapieren Sie es diesmal nach oben und über die linke Seite der Pfanne. Mit zerlassener Butter bestreichen. Legen Sie den Rest des Phyllo auf diese Weise in die Pfanne und wechseln Sie dabei die Seiten ab.

Die grüne Mischung in den Boden der Pfanne geben. Top mit Pilzen; Top die mit Feta. Falten Sie Phyllo Blatt für Blatt über die Füllung und überlappen Sie sie dabei. Jede Schicht mit etwas geschmolzener Butter bestreichen. Mit Walnüssen bestreuen. Backen Sie 30 bis 35 Minuten, bis Phyllo schön gebräunt ist. Warm oder bei Raumtemperatur servieren.