Anonim

Zutaten

KRUSTE: 1 Esslöffel Trockenhefe 1 Tasse Wasser (ca. 30 ° C) 1/3 Tasse Öl 2 Esslöffel Honig 3 Tassen Vollkornmehl oder mehr nach Bedarf 1 Teelöffel Salz 2 Esslöffel nicht sofortiges Milchpulver 1 Esslöffel Bierhefeflocken (auch genannt) Nährhefe) 12 Unzen geriebener Mozzarella-Käse oder zerbröckelter Tofu (oder beides)

Anleitung

Hefe, Wasser, Öl und Honig verrühren. Lassen Sie die Hefe weich werden, während Sie die restlichen Zutaten abmessen, kombinieren Sie dann alle Zutaten und kneten Sie sie 10 bis 15 Minuten lang („Ich werfe meinen Teig in die Küchenmaschine und lasse ihn den Teig kneten, während ich die Sauce zusammen bekomme“). Fügen Sie bei Bedarf mehr Mehl hinzu. Den Teig in eine geölte Schüssel geben, abdecken und an einem warmen Ort gehen lassen, bis er sich verdoppelt hat. Ausstanzen, in zwei Hälften teilen und jede Hälfte auf eine geölte Pizzapfanne (12 bis 14 Zoll Durchmesser) rollen. 15 Minuten gehen lassen. Backen Sie für 10 Minuten bei 350 Grad F, bis die Kruste gerade anfängt, braun zu werden. Aus dem Ofen nehmen und mit Öl bestreichen. Wenn Sie bereit sind, Ihre Pizza zuzubereiten, verteilen Sie 1 Tasse Sauce (unten) auf jeder Kruste und geben Sie dann großzügig geriebenen Mozzarella oder zerbröckelten Tofu oder beides darauf. Backen Sie in einem 400 Grad F Ofen für 5 bis 10 Minuten, bis Käse sprudelt. Sofort servieren.

SOSSE:

Zutaten

1 mittelgroße Zwiebel, gewürfelt 1 Stangensellerie, gewürfelt 1 kleiner grüner Pfeffer; gewürfelt 1 Knoblauchzehe, zerkleinertes Öl, zum Braten 2 Teelöffel getrocknete Basilikumblätter 1 Teelöffel getrocknete Oreganoblätter Schuss Cayennepfeffer 1 Dose (28 Unzen) zerkleinerte Tomaten

Anleitung

Zwiebel, Sellerie, Pfeffer und Knoblauch in etwas Öl anbraten. Fügen Sie die restlichen Zutaten hinzu und köcheln Sie, bis sie dick sind. Wenn die Kruste fertig ist, verteilen Sie ungefähr 1 Tasse Sauce auf jeder Pizza und backen Sie wie oben beschrieben. Da das Rezept etwa 3 ½ Tassen Sauce enthält, können Sie den Rest verwenden, um am nächsten Morgen spanische Omeletts oder ein anderes Lieblingsgericht zuzubereiten. Die Sauce kann auch für die zukünftige Verwendung eingefroren werden. (Timmy friert seine zusätzliche Sauce in Eiswürfelschalen ein und steckt die Würfel in einen Gefrierbeutel. Bei Bedarf nimmt er so viele, wie er möchte, aus dem Gefrierschrank; die Würfel tauen schnell auf.)