Anonim

Zutaten

2 Tassen Allzweckmehl 1 Teelöffel Backpulver 1/2 Teelöffel Salz 8 Esslöffel (1 Stick) ungesalzene Butter, gekühlt und in kleine Stücke geschnitten 1/2 Tasse Milch 1 Ei 1 Esslöffel Wasser Puderzucker (optional)

Anleitung

Mehl, Backpulver und Salz in der Schüssel einer Küchenmaschine mischen. Fügen Sie Butter und Hülsenfrucht hinzu, bis der Teig ungefähr 30 Sekunden lang groben Krümeln ähnelt. Fügen Sie Milch und Hülsenfrucht hinzu, bis der Teig zu einer Kugel zusammenkommt. Den Teig zu einer Scheibe flachdrücken, in Plastikfolie einwickeln und mindestens 30 Minuten im Kühlschrank lagern.

Den Backofen auf 375 ° vorheizen. Rollen Sie den Teig auf einer leicht bemehlten Oberfläche auf ein Quadrat von 16 x 16 Zoll mit einer Dicke von etwa ⅛ Zoll aus. Schneiden Sie den Teig in 16 Quadrate.

Ei und Wasser in einer kleinen Schüssel verquirlen und dann mit einem Backpinsel die Ränder jedes Quadrats mit der Eimischung bemalen. Geben Sie 1 ½ Teelöffel Guavenpaste oder Konfitüren und ¾ Teelöffel Frischkäse in die Mitte jedes Quadrats. Mit einer Gabel leicht zerdrücken. Falten Sie die Ränder des Teigs um, um eine Dreiecksform zu erhalten. Drücken Sie die Ränder des Dreiecks fest zusammen, damit die Füllung beim Backen nicht austritt, und falten Sie dann die Ränder um.

Die Empanadas auf ein gefettetes Backblech legen und mit Eierwaschmittel bestreichen. Stechen Sie jede Empanada vorsichtig mit einer Gabel ein, damit der Dampf entweichen kann. 20 bis 25 Minuten backen oder bis sie goldbraun sind. Leicht abkühlen lassen, dann warm servieren. Auf Wunsch mit Puderzucker bestreuen.

Füllung: