Anonim

Zutaten

2 bis 3 Pfund entbeintes Lamm Olivenöl nach Bedarf (ca. 1/3 Tasse) 4 Zwiebeln, geschält und gehackt Salz nach Geschmack 4 bis 5 große reife Tomaten, geschält und in Stücke geschnitten 2 bis 3 Knoblauchzehen, gehackt 1 Esslöffel Madras Currypulver 1 Esslöffel gehackte frische Ingwerwurzel (ca. 1 Zoll geschälte Wurzel) 1/4 Teelöffel Nelken 1 Teelöffel Fenchel 1 Teelöffel schwarzer Pfeffer 1 Teelöffel Zimt Samen aus 4 großen schwarzen Kardamomschoten (Schoten zerdrücken, um Samen zu entfernen; Schoten wegwerfen) 1 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel 1 Teelöffel gemahlener Koriandersamen 1 Esslöffel getrocknete Minze 1 Handvoll gehackter frischer Koriander (Koriander oder chinesische Petersilie)

Anleitung

Schneiden Sie Fett vom Lamm; in Stücke schneiden. Erhitzen Sie etwa ¼ Zoll Olivenöl in einem großen schweren Kessel und fügen Sie Lammstücke hinzu, rühren Sie sich gut zu bräunen. Die Lammstücke in eine große Schüssel geben und das restliche Olivenöl im Wasserkocher mit Zwiebeln belegen. Salz gut. Wenn die Zwiebeln weich und golden sind, mit einem geschlitzten Löffel aus dem Öl nehmen und zum Lammfleisch geben. Tomaten und Knoblauch in restliches Öl schmoren und bei Bedarf etwas mehr Öl hinzufügen. Fügen Sie Currypulver, frische Ingwerwurzel, Nelken, Fenchel, schwarzen Pfeffer, Zimt, Kardamomsamen, gemahlenen Kreuzkümmel, gemahlenen Koriander und Minze hinzu und rühren Sie gut um. Lammfleisch und Zwiebeln wieder in den Wasserkocher geben und gut mischen. Abdecken und köcheln lassen, bis Lamm und Gewürze gut gekocht sind. Dann fügen Sie frischen Koriander hinzu.