Anonim

Zutaten

1 Pfund Beefsteak, vorzugsweise Rump oder Chuck Salz und Pfeffer 1/4 Tasse Mehl zum Ausbaggern 1/4 Tasse Olivenöl 4 Portobello-Pilze, geschnitten 1 spanische Zwiebel, geschnitten 3 Knoblauchzehen, gehackt 1 Tasse Rotwein 1/2 Tasse Rinderbrühe 1 Dose (14 Unzen) gewürfelte Tomaten, mit ihrem Saft 3 Esslöffel gehacktes frisches Basilikum

Anleitung

Schneiden Sie überschüssiges Fett vom Steak ab und schneiden Sie das Steak in dünne Scheiben. Jede Scheibe salzen und pfeffern und mit Mehl bestreuen. Erhitzen Sie eine große, schwere Pfanne, vorzugsweise Gusseisen. Fügen Sie das Olivenöl hinzu, braten Sie schnell beide Seiten der Steakstücke an (drängen Sie die Pfanne nicht) und nehmen Sie sie in eine Schüssel. Die Pilze in die heiße Pfanne geben, mit Salz und Pfeffer würzen und weich kochen. Aus der Pfanne nehmen und auf die Platte geben. Die Zwiebel und den Knoblauch in die heiße Pfanne geben und ca. 10 Minuten lang leicht anbraten, bis sie weich und karamellisiert sind. Auf die Platte legen. Den Wein in die heiße Pfanne geben, die Hitze erhöhen, zum Ablöschen umrühren und kochen, bis er halbiert ist. Rinderbrühe hinzufügen und 2 Minuten köcheln lassen. Fügen Sie die Tomaten hinzu und kochen Sie sie 5 Minuten lang. Die gekochten Pilze, Zwiebeln und den Knoblauch dazugeben und weitere 2 Minuten köcheln lassen. Fügen Sie das Basilikum und das Rindfleisch hinzu und kochen Sie es einige Minuten lang, um das Rindfleisch gründlich zu erwärmen. Sofort servieren.