Anonim

Zutaten

1 Pfund Yukon Gold Kartoffeln, in 1/2-Zoll-Würfel geschnitten 1 Pfund Karotten, geschält und in 1/2-Zoll-Würfel geschnitten 1 Esslöffel frisch gehackter Knoblauch 1/4 Teelöffel gemahlener Koriander 1 Teelöffel Salz, geteilt 1 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, geteilt 1-1 / 2 Esslöffel Speiseöl, geteilt 2 Tassen Fiddleheads, gereinigt und gründlich gespült 4 Welsfilets (je 5 bis 6 Unzen) 1 Tasse trockener Weißwein 1 Esslöffel natives Olivenöl extra

Anleitung

Ofen auf 350 Grad vorheizen. Kartoffeln und Karotten mit Knoblauch, Koriander, ½ Teelöffel Salz, ½ Teelöffel Pfeffer und 1 Esslöffel Speiseöl vermengen. Auf einem Backblech verteilen und 1 Stunde backen, dabei gelegentlich wenden, bis die Ränder braun sind.

In der Zwischenzeit einen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen. Fügen Sie Fiddleheads hinzu und kochen Sie, bis gerade zart, ungefähr 2 Minuten. Mit einem Sieb entfernen und sofort in Eisschmelzen tauchen, um das Kochen zu beenden. Abgießen und beiseite stellen.

Reiben Sie den Wels auf beiden Seiten mit restlichem Salz, Pfeffer, Öl und Wein ein. Mit dem Wein in eine Auflaufform geben. Drehen Sie den Ofen zum Grillen und legen Sie den Fisch unter den Grill, etwa 5 cm von der Hitze entfernt. Braten Sie ungefähr 8 Minuten oder bis der Fisch durchgekocht ist und sich federnd anfühlt.

Während der Fisch kocht, werfen Sie die Fiedelköpfe mit Olivenöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze, bis sie sich erwärmt haben. Zum Servieren Karotten und Kartoffeln aus dem Ofen nehmen und auf vier Teller oder flache Schalen verteilen. Legen Sie ein Stück Fisch auf jede Kartoffel-Karotten-Mischung und verteilen Sie die Fiedelköpfe auf der Seite jedes Tellers. Die heißen Säfte aus der Auflaufform über jeden Teller träufeln und sofort servieren.