Anonim

Zutaten

1 Bund frischer Sauerampfer (ca. 8 Unzen) plus 3 Esslöffel gehackter Sauerampfer 1 großes Ei 1 Tasse Mehl plus extra zum Bestäuben 1/2 Tasse Grieß 1/4 Tasse kaltes Wasser, geteilt koscher oder Meersalz 1 Zweig grüner Knoblauch, gehackt 1 / 4 Tasse natives Olivenöl extra 1 Tasse geschälte frische Erbsen 2 Esslöffel ungesalzene Butter 1/4 Tasse geriebener Parmigiano-Reggiano-Käse 3 Esslöffel fein gehackte frische Minze 2 Esslöffel gehackter Schnittlauch (Reserveblüten) 1 Esslöffel frischer Zitronensaft (ca. 1/2) Zitrone) Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer 1 Tasse frischer Ricotta-Käse (Raumtemperatur)

Anleitung

In einem Mixer oder einer Küchenmaschine Sauerampferbündel mit Ei pürieren. Mehl und Grieß in einer großen Schüssel vermengen. Machen Sie einen Brunnen in der Mitte und gießen Sie pürierten Sauerampfer hinein. Mischen, bis sich eine Kugel bildet. Fügen Sie nach und nach Wasser hinzu, bis der Teig zusammenkommt. Mehlteig leicht; Rollen Sie dann durch die breiteste Öffnung Ihrer Nudelmaschine.

Wiederholen Sie diesen Vorgang und verringern Sie die Öffnung schrittweise um jeweils ein Schritt bis zur vorletzten Einstellung (oder bis zur letzten Einstellung, wenn Sie Ihren Nudelverdünner bevorzugen). Möglicherweise müssen Sie die Länge der Nudeln abschneiden, da die Blätter mit jedem Durchgang durch die Maschine länger und länger werden.

Rollen Sie die frischen Nudelblätter zu einer Schriftrolle und schneiden Sie sie in viertel Zoll breite Stücke. Rollen Sie jedes geschnittene Stück ab und Sie erhalten Linguin-Nudeln. Decken Sie die Nudeln mit einem Handtuch ab, bis sie kochfertig sind. (Sie können die Nudeln einen Tag im Voraus zubereiten. Legen Sie sie einfach auf ein leicht bemehltes Backblech, decken Sie sie ab und kühlen Sie sie ab.)

Einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen. In einer großen Bratpfanne bei mittlerer Hitze den Knoblauch vorsichtig in Olivenöl kochen. Nudeln und Erbsen in das kochende Wasser geben und 2 bis 3 Minuten kochen (bis die Nudeln al dente sind). Abgießen und Nudeln und Erbsen in die Pfanne mit Knoblauch geben. Fügen Sie Butter, Parmigiano, Minze, Schnittlauch und gehackten Sauerampfer hinzu; werfen, um zu kombinieren. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen. Auf vier warme Schalen verteilen und mit Ricotta und Schnittlauchblüten belegen.