Anonim

Zutaten

3 Esslöffel ungesalzene Butter 1 mittelgroße süße Zwiebel, fein gehackt 5 Tassen Hühnerbrühe 4 Tassen gefrorene grüne Erbsen 1 mittelgroße Backkartoffel, geschält und gewürfelt 1⁄2 Teelöffel Salz, plus mehr nach Geschmack 1⁄4 Tasse schwerer oder Schlagsahne frisch gemahlener schwarzer Pfeffer zum Garnieren fein geriebenen Parmesankäse schmecken

Anleitung

In einem großen Topf bei mittlerer Hitze die Butter schmelzen. Fügen Sie die Zwiebel hinzu und kochen Sie sie teilweise bedeckt 10 Minuten lang oder bis die Zwiebel weich ist. Fügen Sie die Hühnerbrühe, Erbsen, Kartoffeln und Salz hinzu. Zum Kochen bringen.

Hitze reduzieren, abdecken und 7 bis 8 Minuten köcheln lassen oder bis die Erbsen weich sind. Vom Herd nehmen.

Verarbeiten Sie die Mischung in Chargen: Übertragen Sie einige der Erbsen mit einem geschlitzten Löffel in einen Mixer. (Der Mixer sollte nicht mehr als ein Drittel voll sein.) Geben Sie genügend Flüssigkeit hinzu, um ihn zu bedecken. Alles glatt rühren und in eine große Schüssel geben. Wiederholen Sie dies für die verbleibende Mischung. Speichern Sie ein paar Erbsen zum Garnieren. (Sie haben mehr Brühe als Sie brauchen, was in Ordnung ist: Lassen Sie es einfach im Topf.)

Die Erbsenmischung wieder in den Topf geben, die Sahne hinzufügen und umrühren. Die Suppe vorsichtig aufwärmen. Probieren Sie und fügen Sie Pfeffer und mehr Salz hinzu, wenn Sie gewünscht werden. Heiß servieren, Käse und Erbsen am Tisch verteilen.