Anonim

Zutaten

3 Esslöffel ungesalzene Butter, geteilt 1 Tasse kleine Fiedelköpfe, fest gewellt, gespült, blanchiert und gekühlt Koscheres oder Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer 2 Tassen frische Morchelpilze 1 Esslöffel gehackte Schalotte (1 kleine Schalotte) 4 Tassen Gemüsebrühe, geteilt 1 große rote Zwiebel, fein gewürfelt 1 Knoblauchzehe, gehackt 2 Esslöffel Olivenöl, geteilt 1 1/2 Tassen Arborio oder Carnaroli Reis 3 Unzen Wermut oder knuspriger Weißwein (Lee bevorzugt Orvieto aus Umbrien) 6 Zweige frischer Thymian, Blätter entfernt, Stängel weggeworfen 4 Esslöffel frisch geriebener Parmigiano-Reggiano-Käse Garnierung: rasierter Parmigiano-Reggiano-Käse

Anleitung

1. In einer mittelgroßen Bratpfanne bei mittlerer Hitze 1 Esslöffel Butter schmelzen und die Fiedelköpfe kochen, bis sie welk sind. Mit Salz und Pfeffer würzen und beiseite stellen.

2. In einer mittelgroßen Bratpfanne bei mittlerer Hitze 1 Esslöffel Butter schmelzen und Morcheln und Schalotten kochen, bis die Schalotten durchscheinend sind. Fügen Sie ¼ Tasse Gemüsebrühe hinzu und kochen Sie, bis der größte Teil der Flüssigkeit abgekocht ist. Mit Salz und Pfeffer würzen. Beiseite stellen und warm halten.

3. In einem Topf mit starkem Boden bei mittlerer Hitze rote Zwiebeln und Knoblauch in 1 Esslöffel Olivenöl glasig dünsten. Vom Herd nehmen und Reis einrühren. 45 Sekunden weiterrühren. Reduzieren Sie die Hitze auf mittel, fügen Sie Wein hinzu und kochen Sie, bis die Flüssigkeit gerade verdunstet ist.

4. ⅔ Tasse Gemüsebrühe unter gelegentlichem Rühren hinzufügen, bis der größte Teil der Flüssigkeit absorbiert ist. Fügen Sie die restliche Brühe ½ Tasse auf einmal hinzu und rühren Sie gut um, bis der Reis al dente ist: leicht fest, wenn er gebissen wird, aber nicht matschig.

5. Geigenköpfe, restliche Butter, Thymian und Käse unterheben. Umrühren, um zu kombinieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Risotto in sechs warme Schalen teilen und die Morchel-Schalotten-Mischung und den rasierten Käse darüber geben.

Adaptiert von Cinque Terre und Vignola Rezept