Anonim

Zutaten

1 Tasse fein gehackte Kirschtomaten 1/2 Tasse grob gehacktes Rübengrün 1/4 Tasse goldene Rosinen 2 Esslöffel fein gehackte Schalotte 4 Teelöffel Olivenöl, geteilt 1 Teelöffel Balsamico-Essig 1/4 Teelöffel Meersalz 1/4 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer 1 / 4 Tasse zerbröckelter Feta-Käse 1/2 Tasse fein gehackte gekochte Rüben 1/2 Tasse Ricotta-Käse 3/4 Teelöffel fein geriebene Zitronenschale 32 Scheiben Baguette-Brot, 1/4-Zoll dick 2 Esslöffel fein gehacktes frisches Basilikum schneiden

Anleitung

In einer mittelgroßen Schüssel die Tomaten, Rüben, Rosinen, Schalotten, 1 Teelöffel Olivenöl, Essig, Meersalz und Pfeffer gut verrühren. Feta und Rüben unterrühren, bis sie sich gerade vereinigt haben, dann beiseite stellen. In einer kleinen Schüssel Ricotta und Zitronenschale verrühren, bis alles gut vermischt ist. Den Backofen auf niedriger Stufe vorheizen. Legen Sie die Baguettescheiben auf ein großes Backblech, das mit Antihaft-Kochspray oder Pergamentpapier beschichtet ist. Die Brotscheiben leicht mit den restlichen 3 Teelöffeln Olivenöl bestreichen. Braten Sie das Brot 1 bis 2 Minuten lang oder bis es goldbraun ist. Die Ricotta-Mischung gleichmäßig auf den Brotscheiben verteilen. Top mit gleichmäßigen Mengen der Tomaten-Rüben-Mischung. Basilikum gleichmäßig über die Brotscheiben streuen und servieren.